Design, General, Logos

Schöne Firmenlogos: 25 neue Logos berühmter Marken und ihre Geschichte

Es versteht sich von selbst, dass ein Logo eine große Rolle für das Wachstum und die Förderung eines Unternehmens spielt. Heutzutage werden sich die Menschen immer mehr bewusst, was sie kaufen, egal ob es sich um ein Produkt oder eine Dienstleistung handelt. Neben der Qualität achten die Kunden auf eine Reihe weiterer Aspekte, die ein Unternehmen ausmachen, wie soziale Verantwortung,

Umweltfreundlichkeit und Markenidentität. Im Laufe der Jahre verwendet eine Marke in der Regel mehr als ein Emblem. Zusammengenommen bilden solche Embleme eine visuelle Aufzeichnung der Geschichte eines Unternehmens und spiegeln dessen Traditionen, Werte und Wettbewerbsvorteile wider.
Wenn Sie ein berühmtes Logo visualisieren, werden Sie sehen, dass es bestimmte Assoziationen in Ihrem Kopf auslöst. So lässt beispielsweise der „Goldene Bogen“ auf dem McDonald’s-Logo an saftige Cheeseburger und die süße McFlurry denken. Beim Betrachten des BMW-Emblems schafft der Geist das Bild eines schicken Autos, das den hohen sozialen Status seines Besitzers unterstreicht. Darüber hinaus prägt ein Logo Ihre Meinung über ein Unternehmen und seine Produkte.

Wir haben uns herausgefordert, 25 der besten Firmenlogos auszuwählen. Bei einer atemberaubenden Vielfalt an gut aussehenden Designs schien die Aufgabe zunächst überwältigend zu sein. Trotzdem haben wir es geschafft! Leider ist es uns nicht gelungen, die Autoren einiger der Embleme zu finden. Gleichzeitig stehen auf dieser Liste Logos, die das Ergebnis der harten Arbeit mehrerer Designer sind. Einige Marken haben ihre Logos so oft verändert, dass wir uns nur auf die Meilensteindesigns konzentrieren mussten. Wir hoffen, dass Sie dieses visuelle Fest genießen und Ihre Inspiration nutzen werden, um ein atemberaubendes, eigenes Kunstwerk zu schaffen!

Nike

Nike logo history

Die legendäre Nike begann als Importfirma Blue Ribbon Sports. 1971 beschloss die Marke, in die Produktion von Sportschuhen einzusteigen und etablierte damit die Marke Nike, wie wir sie heute kennen. Es ist merkwürdig zu wissen, dass der Nike-Gründer Philip Knight das heute berühmte „Swoosh“-Symbol ursprünglich als trivial empfand und sagte, dass er kein großer Fan des Designs sei. Kannst du das glauben? Wir auch nicht!

Das Nike-Logo wurde von Carolyn Davidson entworfen, die nur 35 Dollar für ihre Arbeit erhielt! Inspiriert von der griechischen Göttin Nike wollte Davidson ihre überirdische Geschwindigkeit und Bewegung durch das Emblem vermitteln. 1978 überarbeitete der Schuhhersteller sein Logo, indem er eine dickere Schrift hinzufügte und den Swoosh leicht bewegte. Niemand hätte gedacht, dass die eigentümliche geometrische Form bald zu einem der bekanntesten grafischen Symbole der Welt werden würde! Mit der Zeit wurde der Swoosh so beliebt, dass der Firmenname aus der Logo-Komposition herausgelöst wurde. Nicht schlecht für ein 35-Dollar-Design, was?

Coca-Cola

Coca-Cola logo history

Wir wetten, Sie wussten nicht, dass das legendäre Coca-Cola-Logo von einem gewöhnlichen Buchhalter namens Frank Mason Robison entworfen wurde! Das charakteristischste Merkmal des Emblems ist die elegante, fließende spenerische Schrift, die im späten 19. Jahrhundert häufig in Dokumenten und Korrespondenz verwendet wurde. Im Jahr 1890 beschloss die Marke, ihr Logo zu verfeinern, indem sie es mit komplizierten Schriftrollen und Verwirbelungen verzierte. Die Schriftrollen auf der Hauptstadt „C“ sahen aus wie köstliche Kirschen, die an einem Baum hingen. Trotz aller Bemühungen blieb das neue Design nicht lange bestehen, und heute können wir das alte Emblem von Robinson auf unseren Coca-Cola-Flaschen sehen. Manchmal kann man das ursprüngliche Design einfach nicht übertreffen!

Ford

Ford logo history

Wussten Sie, dass Ford Motor das dritte Automobilunternehmen war, das von dem legendären Henry Ford gegründet wurde? Sein erstes Geschäft ging pleite. Was seine zweite Firma (die später als Cadillac bekannt wurde) betrifft, so hat Ford sie auf eigenen Wunsch verlassen. Das ursprüngliche Emblem für Ford Motor war ein übermäßig dekoriertes rundes Symbol, das den Firmennamen und den Standort enthielt. 1927, mit der Einführung eines neuen Ford-Modells А, beschloss die Marke, ihre Corporate Identity zu erneuern. Jetzt wird es durch ein blaues, ellipsenförmiges Logo repräsentiert, das zum Synonym für guten Geschmack und Stil geworden ist.

Apple

Apple logo history

Die grafische Geschichte der Marke Apple begann mit einem kunstvollen Emblem, das von Ronald Wayne, einem der Apple-Mitbegründer, entworfen wurde. Die Idee hinter dem Logo war Newtons revolutionäre Entdeckung der Gravitation. Zusammen mit dem Firmennamen (Apple Computer Co.) enthielt das Logo ein langes Zitat, das besagt: „Newton… ein Geist, der für immer durch seltsame Gedankenmeere reist… allein.“ Enttäuscht vom Design forderte Steve Jobs, es durch etwas „nicht so Schönes“ zu ersetzen. So entwickelte Rob Janoff ein buntes Logo in Form eines Apfels und der Firmenname wurde auf „Apple“ reduziert. Das geschah 1977. Das neue Logo wendet sich an ein jüngeres Publikum und vermittelt die einzigartige Fähigkeit des Computers, Farben zu reproduzieren. Sie werden sich vielleicht fragen, warum der Apfel auf dem Logo einen Biss hat. Die Antwort ist eigentlich ziemlich lustig! Es wurde getan, um eine Verwechslung mit einer Kirsche zu vermeiden!

1984, mit der Einführung des Apple Macintosh, entschied der Technologiekonzern, dass sein Symbol berühmt genug geworden war, um die Marke Apple allein zu repräsentieren. Auf diese Weise wurde der Firmenname aus dem Emblem entfernt. Seit 1984 ist Apple seinem erstaunlichen Logo treu geblieben und experimentiert nur mit Schatten und Schatten.

Pepsi

pepsi logo history

Bereits 1893 konnte sich Caleb Bradham nicht vorstellen, dass sein Logo dazu bestimmt war, ein ikonisches visuelles Symbol des 20. Jahrhunderts zu werden und die moderne Kultur zu prägen. Erst 1962 erlebte das Emblem seine erste Verwandlung und verlor das Wort „Cola“. Nun enthielt das Logo nur noch das Wort „Pepsi“ auf einem runden Symbol, das rot, weiß und blau lackiert war. Das runde Emblem steht übrigens für einen Pepsi-Flaschenverschluss. Zwischen 1971 und 2005 setzte sich das Design in Richtung Einfachheit fort und wurde mit jedem Rebranding schlichter und minimalistischer. Wenn man sich das Pepsi-Symbol jetzt ansieht, kann man sagen, dass es perfekt geschliffen wurde!

Mercedes-Benz

Mercedes logo history

Es ist kaum zu glauben, aber Anfang des 20. Jahrhunderts war das Logo von Mercedes-Benz (das übrigens damals noch als Daimler Motors Corporation bekannt war) weit entfernt von dem legendären Dreistern. Sein Vorgänger war eine elliptische Ikone mit dem Wort „Mercedes“. Übrigens, weißt du, warum die Marke „Mercedes“ heißt? Es war der Name von Gottlieb Daimlers schöner Tochter! Nur sieben Jahre später, 1909, ließ Daimler zwei Marken eintragen, einen Drei-Sterne-Stern und einen Vier-Sterne-Stern, wobei der erste schließlich als neues Firmensymbol gewählt wurde. Seit 1910 hatten alle Mercedes-Benz Automobile einen leuchtenden Dreispitzstern auf dem Kühler. 1916 wurde der Stern in einen Kreis gesetzt, der immer schärfer und stilvoller wurde.

Bemerkenswert ist, dass das Logo zwischen 1916 und 1921 einen weiteren Kreis mit dem Wort „Mercedes“ an der Innenkante hatte. Das Emblem, wie wir es heute kennen, wurde 1921 eingeführt, nur um einer neuen Variante Platz zu machen, die dem alten Design von 1916 entsprach. Das Jahr 1926 war geprägt durch die Fusion der beiden Automobilriesen DMG und Benz & Cie. So entstand das Unternehmen Mercedes-Benz. Ein neues Emblem war eine geschmackvolle Mischung aus den beiden alten Logos, dem DMG-Dreispitzstein und dem Benz-Lorbeerkranz. Die Namen „Mercedes“ und „Benz“ wurden entlang der Innenkante des Logokreises geschrieben. Das elegante und effektive Design wurde bis 1996 verwendet, als das Unternehmen erkannte, dass es an der Zeit war, zu seinen Wurzeln zurückzukehren und das minimalistische DMG-Emblem von 1921 zurückzubringen. Und wir sind froh, dass sie das getan haben!

McDonald’s

McDonalds logo history

Am Anfang seiner herausragenden Karriere war McDonald’s bekannt als „McDonald’s Famous Barbeque“. Auf dem Logo von 1940 konnten Burger-Liebhaber den Firmennamen sehen, mit dem Wort „Famous“ zweimal unterstrichen. 1948 wurde der Markenname in „McDonald’s Famous Hamburgers“ geändert, gefolgt von einem umfassenden Rebranding. Zwischen 1948 und 1953 verwendete das Unternehmen einen lustigen Koch Speedee als Maskottchen. 1960 führte McDonald’s die berühmten „Goldenen Bögen“ in Form des Buchstaben „M“ ein. Die von Stanley Meston entworfenen Arches waren dazu verdammt, ein weltweit anerkanntes Synonym für leckeres Fast Food zu werden.

Die Reise des McDonald’s-Emblems war jedoch noch nicht zu Ende. 1968 vereinfachte der Fast-Food-Führer den Brief „М“ und färbte das Wort „McDonald’s“ schwarz. Erst 1983 fand McDonald’s das ideale grafische Zeichen, das wir heute so gut kennen, mit einem weißen Logo und goldenem „M“ vor rotem Hintergrund. Im Jahr 2003 wurde beschlossen, den Slogan „i’m lovin‘ it“ unter „M.“ hinzuzufügen. Im Rahmen der Redesign-Kampagne 2006 entschied sich die Restaurantkette klugerweise, die überflüssigen Details aus ihrem Emblem zu entfernen, damit die legendären Goldenen Bögen für die gesamte Marke sprechen können.

Levi’s

Levis logo history

Derzeit gibt es das Levi’s-Emblem in zwei Versionen, einem minimalistischen weißen und roten Logo und einer Logomarke mit zwei Pferden. Das Pferde-Logo ist auf den Aufnähern der Levi’s Jeans zu sehen, um ihre hohe Qualität und Haltbarkeit zu unterstreichen. Die Idee für das rote Logo entstand erst 1940 als Versuch, bei einer wachsenden Zahl von Mitbewerbern aufzufallen. 1969 präsentierte Levi’s sein weiteres Emblem in Form von Fledermausflügeln, die Gründung von Walter Landor & Associates. Die leidenschaftlichen Fans der Jeans-Marke wuchsen auf und fanden das ursprüngliche Design nicht weniger gut als die beiden anderen. Die Levi’s-Logos wirken wie eine große, starke Familie, nicht wahr?

Burger King

Burger King logo history

Burger King, die zweitgrößte Fast-Food-Kette der Welt, gelang es, ein intelligentes, ausgeklügeltes Markenimage aufzubauen. Burger King’s Erzrivale McDonald’s ist wahrscheinlich die einzige Marke, die es besser kann. Allerdings ist die Niederlage gegen einen Konkurrenten wie McDonald’s kein Grund zur Schande! Was die Logo-Geschichte des Burger King betrifft, so begann alles mit einem ziemlich komplizierten Emblem, in dem ein König (ja, der Burger King!) stolz auf einem Burger saß. Obwohl in einigen Anzeigen immer noch verwendet, hielt der lustige Charakter nicht lange an. 1969 wurde der König von…. zwei Hälften eines Brötchens gestürzt. Das Bild erwies sich als so bis zu dem Punkt, dass es seitdem auf dem Emblem des Burger King verwendet wird. Dennoch wurde 1998 das Logo leicht verändert und erhielt einen blauen Kreis und einen magnetischen 3D-Effekt.

Google

Google logo history

Die vielfältige Geschichte des Google-Logos begann vor nicht allzu langer Zeit, 1997. Die Rohversion des heutigen Google-Emblems wurde in GIMP von Sergey Brin, einem Mitbegründer des IT-Riesen, erstellt. Das Hinzufügen eines Ausrufezeichens zu seinem Namen war Googles Versuch, das Yahoo!-Design nachzuahmen. Ruth Kedar erkannte, dass das Kopieren nicht die beste Option für eine so starke Marke wie Google ist und entfernte das Ausrufezeichen im Jahr 2000. Das verbesserte Firmenimage erfreute sich großer Beliebtheit und dauerte bis 2010. Im Jahr 2015 präsentierte Google seine neueste Logo-Version, die ein gutes Beispiel für grafische Perfektion ist.

Warner Bros

Warner-Brosers logo history

Kinoliebhaber bekannt und klebt durch dick und dünn am Warner Bros. Logo. Das allererste Emblem aus dem Jahr 1923 trug die Abkürzung „WB“ in Form eines Schildes. Im oberen Teil des Logos wurde ein Foto des Filmstudios verwendet. 1929 beschloss die Unternehmensleitung, das Foto durch die Worte „Warner Bros. Pictures Inc.“ zu ersetzen. Dem minimalistischen Trend folgend, entfernte Warner Bros. 1936-37 den gesamten Text aus dem Design. 1937 erhielt das Schildbild ein dreidimensionales Aussehen. 1948, nach den ersten Farbfilmen, verwandelte das Unternehmen sein monochromatisches Logo in ein farbiges. Zwischen 1948 und 1967 wurde der Schild blau und gelb lackiert, und die voluminösen Buchstaben „WB“ schienen aus Gold zu sein. 1967 erlebte WB einschneidende Veränderungen, als es in den Besitz der Seven Arts Filmgesellschaft überging. Der berühmte Schild wurde schlichter und kantiger in der Form, mit dem Namen Seven Arts darunter. Drei Jahre später, 1970, wurde Warner Bros – Seven Arts von der Kinney National Company übernommen. Nun war es der Name „A Kinney National Company“, der das Emblem dominierte. 1972 verwendete Warner Bros. für kurze Zeit ein Logo, das dem alten Design von 1948 entsprach. Im selben Jahr entwickelte der Designer Saul Bass ein brandneues Logo, das bis 1984 verwendet wurde. Das neue Design war schlichter als seine Vorgänger, wobei das legendäre „W“ wie drei sich kreuzende Linien gestaltet war. 1984 kehrte die Filmgesellschaft zu ihrem blau-gelben Design von 1948 zurück und gab ihren Farben mehr Leben. In den letzten Jahren hat sich das Logo geringfügig verändert, wie z.B. das Experimentieren mit Schattierungen und Animationen.

IBM

ibm logo history

Das IBM-Logo wurde 1924 geboren, als die Computing-Tabulating-Recording Company ihren Namen in eine kantigere „International Business Machines“ änderte. Die Namensänderung führte logischerweise zu einer starken Veränderung der visuellen Identität des Unternehmens. Einem komplizierten CTR-Emblem von 1911 folgte ein völlig anderes Design. Das neue runde Symbol trug die Worte „International Business Machines“ in Form einer Kugel. Nach dem technischen Upgrade des Unternehmens wurde das Emblem 1947 durch ein minimalistisches „IBM“-Logo ersetzt. 1956 ließ der renommierte Designer Paul Rand die Buchstaben schwerer erscheinen und betonte damit den hohen Stellenwert und den einwandfreien Ruf des Unternehmens. 1972 musste Rand nach einigen massiven Veränderungen in der Positionierung der Marke das Logo erneut überarbeiten. Das neue Streifen-Design stand für Geschwindigkeit, Vielseitigkeit und Dynamik.

NASA

NASA logo history

Die erste NASA wurde 1958 enthüllt, als der Nationale Beratende Ausschuss für Luftfahrt in die NASA umorganisiert wurde. Wie sich herausstellt, hat die NASA nicht nur ein, sondern drei Embleme: ein Zeichen (der sogenannte „Meatball“), ein Logo (auch bekannt als „Wurm“) und einen Stempel. Der Stempel hat eine wirklich herausragende „Karriere“ gemacht: Er wurde von Präsident Eisenhower genehmigt und später von Präsident Kennedy selbst geändert.

Microsoft

Microsoft logo history

Das ursprüngliche Microsoft-Logo erschien 1975 und wurde bis 1979 verwendet, um die neuesten Designtrends dieser Zeit widerzuspiegeln. 1980 entschied sich das aufstrebende Computerunternehmen für ein einfacheres und stilvolleres Emblem mit den Worten „Microsoft“ in einer Zeile. 1982 sah die Öffentlichkeit ein verändertes Microsoft-Logo mit einem extravaganten, auffälligen Buchstaben „O.“. Die Markenverfechter liebten das neue Design so sehr, dass seine Absage 1987 zu einem großen Rückschlag führte. Die visuelle Geschichte des Unternehmens setzte sich mit einem prägnanten Packman-Logo von Scott Baker fort. Ein Schrägstrich zwischen den Buchstaben „О“ und „S“ weckte sofort Assoziationen an Geschwindigkeit und Wachstum. Die späten 90er und frühen 00er Jahre waren die Blütezeit des IT-Giganten, der mit seinem dezenten Logo die Liste der weltweit besten Grafiksymbole führt.

Adidas

Adidas logo history

Adi Dassler war ein Mann mit vielen Talenten. Er war es, der beschloss, die Adidas-Schuhe mit drei Streifen zu versehen, um sie leicht von konkurrierenden Marken unterscheiden zu können. Mit der Zeit wurde die Grafik zu einem vollwertigen Logo, das viele Jahre lang praktisch unverändert blieb. (Das einzige Designelement, mit dem Adidas experimentiert hat, war die Form der Streifen.) In den 60er Jahren entwickelten Adi Dassler und seine Frau Käthe ein weiteres Emblem mit einem Kleeblatt. 1997 führte der deutsche Schuhhersteller sein neues Firmensymbol ein, mit drei schrägen Streifen, die einen steilen Berg bilden. Der Berg stand für die Herausforderungen des Unternehmens und die Ziele, die es verfolgt.

Starbucks

Starbucks logo history

Auf der Suche nach Inspiration für ihre Markenidentität entdeckten die Gründer von Starbucks 1971 einen Holzstich aus dem 14. Jahrhundert. Die Gravur zeigte eine schöne Sirene (Meerjungfrau) mit zwei Schwänzen. Dieses Bild sollte zu einem der Höhepunkte des modernen Grafikdesigns werden. Terry Heckler entwarf mit dem Fund als Prototyp ein Emblem mit einer nackten Meerjungfrau, die eine Krone trägt. (Es ist merkwürdig zu bemerken, dass die Kaffeefirma damals als Starbucks Coffee, Tea, and Spices bekannt war.) Später fügte Heckler seinem Kunstwerk einige verfeinerte Details hinzu. Das erste Redesign fand 1987 statt, als II Giornale und Starbucks zu einer Marke fusionierten. 1992 überarbeitete Heckler sein Design erneut. Nun trug die Meerjungfrau ein geheimnisvolles Lächeln und ihre beiden Schwänze wurden weniger auffällig. Im Jahr 2011 bündelte ein ganzes Team von Designern ihre Fähigkeiten und Talente, um das ikonische Emblem weiter zu verbessern. Das Logo verliert seinen äußeren Kreis und ändert die Hintergrundfarbe von Schwarz auf ein optimistischeres Grün. Eine so mutige Designlösung war ein logischer Schritt, denn über 40 Jahre nach dem Bestehen des Unternehmens ist die Meerjungfrau zu einem weltweit anerkannten Symbol geworden. Auch Teeliebhaber können es mit geschlossenen Augen erkennen!

Volkswagen

volkswagen logo history

Angefangen hat alles, als das Porsche-Unternehmen einen Wettbewerb um das beste Design für ein neues Volkswagen-Auto durchführte. Gewonnen wurde der Wettbewerb von Franz Reimspiess, einem Designer, der unter anderem in den 30er Jahren einen Motor für ein Käfermodell nachgerüstet hat. Das ursprüngliche schwarz-weiße Emblem enthielt die Abkürzung „VW“ und ein Hakenkreuz als Spiegel des damals herrschenden Hitlerregimes. Das zweite Logo enthielt kein Hakenkreuz und sah eher wie ein Autorad als wie ein Ventilator aus. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Automobilhersteller von den Briten übernommen, die ihn in Beetle umbenannten und das Logo-Konzept überarbeiteten. Während die VW-Kürzel die Zensur überlebten, wurde der Kreis aufgrund seiner Verbindung mit der Nazi-Flagge entfernt. Das britische Management konnte jedoch keine Käufer für das Volkswagenwerk finden und musste es an die Bundesregierung zurückgeben. Mit der Zeit ließ die Automobilmarke die schwarz-weiße Farbgebung fallen und lackierte ihr Emblem blau und hellgrau.

Visa

VISA logo history

Das VISA-Logo wurde im gleichen Jahr der Unternehmensgründung entwickelt. Im ursprünglichen Emblem war der Markenname in zwei Linien angeordnet, wobei zwei obere Buchstaben blau und zwei untere gelb lackiert waren. Im Jahr 2006 wechselte das Unternehmen zu einer auffälligeren und wiedererkennbaren Schrift. Im Jahr 2014 wurde das Gelb aus dem Emblem entfernt, so dass der Schriftzug monochromatisch blieb. Heute sehen Sie das neue Symbol auf allen VISA-bezogenen Marketing- und Werbematerialien, und wir finden, dass es scharf aussieht!

Shell

Shell logo history

Der Ölriese Shell ließ sich von der Natur inspirieren und machte eine Muschel zum Firmensymbol. Die Entwicklung des Shell-Logos zeigt, wie sich das Unternehmen von einem komplizierten Bild zu einer vereinfachten Form entwickelt hat, die für sich spricht. Im weit entfernten 1900 war das Emblem mit einem schwarz-schwarzen Design versehen. Fast 50 Jahre später, 1948, wurde das Bild rot und gelb gemalt. Diese Option blieb jahrzehntelang praktisch unverändert, wobei der Firmenname von Zeit zu Zeit seinen Standort wechselte. 1999 beschloss der multinationale Konzern, seinen Namen aus dem Emblem zu entfernen und sich zur Identifizierung allein auf die Hülle zu verlassen.

LEGO

LEGO logo history

Das allererste Lego-Emblem aus dem Jahr 1932 war ein schönes Beispiel für Minimalismus in der Grafik. Es handelte sich um ein Logo, das nur den Firmennamen enthielt. So würdigte der Markengründer Ole Kirk Christiansen seine Heimatstadt Billund, die ebenfalls ein einfaches Emblem hatte. Im Jahr 1936 färbte der Spielzeughersteller sein Logo und ließ es wie einen Regenbogen (oder ein helles, auffälliges Spielzeug) aussehen. 1950 wurde beschlossen, den Namen „LEGO“ in einen Kreis zu setzen und die Worte „Billund Danmark“ hinzuzufügen. Drei Jahre später, 1953, präsentierte LEGO ein neues Logo mit sperrigen weißen Buchstaben auf rotem Hintergrund. 1956 wurde das Wort „System“ unter dem Markennamen hinzugefügt, und das Wort „LEGO“ erhielt einen schwarzen Umriss für eine größere visuelle Attraktivität. 1973, im Streben nach Einfachheit, entfernte die Spielzeugfirma das Wort „System“ und fügte einen weiteren Umriss hinzu, diesmal gelb. Das Emblem, wie wir es heute kennen, wird seit 1998 verwendet und verbindet sich mit Freude und Spaß bei Kindern auf der ganzen Welt.

Hewlett-Packard Company (HP)

hp logo history

Können Sie sich vorstellen, dass das Hewlett-Packard-Logo seit 1939 praktisch unverändert geblieben ist? Im Jahr 2011 gab es Gespräche, um das Bild dynamischer zu gestalten, indem man diagonale Linien durch die Buchstaben „H“ und „P“ zieht. Diese Ideen blieben jedoch auf dem Papier (was wahrscheinlich besser ist). Das Logo wurde schließlich 2016 aktualisiert. Jetzt verwendet es abgerundete Buchstaben „H“ und „P“ auf einem himmelblauen Hintergrund.

Gap

Gap logo history

Zwischen 1969 und 1986 verwendete die berühmte Bekleidungsmarke nichts anderes als ihren Namen als ihr Unternehmenssymbol. Es gibt kaum ein besseres Beispiel für einen Logotyp, wenn Sie uns fragen! Dann wurde das Wort „GAP“ in ein marineblaues Quadrat gesetzt. Das einfache und dennoch wirkungsvolle Logo wurde von den Fans der Marke so sehr geliebt, dass der Versuch des Unternehmens, es 2010 zu ändern, zu mehreren Protesten in den sozialen Medien führte. Glücklicherweise hörte der Bekleidungseinzelhändler auf seine Kunden und kehrte zu seinem alten Logo zurück.

Canon

Canon logo history

Wir wetten, dass nur Hardcode-Canon-Fans wissen, dass das ursprüngliche Canon-Logo Kwannon enthielt, die Göttin der Barmherzigkeit, die von den Buddhisten verehrt wurde. (Übrigens, in der Anfangszeit war die Marke Canon als Seiki Kogaku Kenyudho bekannt.) Außerdem verlieh die Göttin der ersten Kamera von Canon ihren Namen. Nach einem großen Erfolg im Jahr 1935 erweiterte das japanische Imagingunternehmen seine Produktion und erneuerte seinen Markenauftritt. So sah das Publikum 1956 das berühmte rote Logo, das wir alle kennen und lieben.

BMW

BMW logo history

Die Automobil-Legende BMW (Bayerische Motoren Werke GmbH) entstand 1916 aus der Fusion der beiden Flugzeugmotorenhersteller Rapp Motorenwerke und Flugmaschinenfabrik im Besitz von Gustav Otto. Prototyp für das ikonische BMW-Symbol war ein rundes Emblem der Marke Rapp-Motorenwerke. Es zeigte ein Pferd und die weiß-blaue bayerische Flagge. Das BMW-Logo zeigte zwei weiße und zwei blaue Quadranten in einem schwarzen Kreis. Nach dem Zweiten Weltkrieg machte sich das Unternehmen, das keine Ausrüstung für militärische Zwecke mehr herstellen musste, auf den Weg, die Automobilwelt zu erkunden. Es ist erstaunlich, wie sehr das moderne BMW Logo und sein Vorgänger von 1917 gleich aussehen! Der Automobilhersteller hatte keine Notwendigkeit, das bereits ideale Design zu verbessern. Die auffälligste Veränderung fand im Jahr 2000 statt, als das Emblem einen aufmerksamkeitsstarken 3D-Effekt erhielt.

Audi

Audi logo history

Für das erste Logo, das bis 1932 verwendet wurde, ließ sich Audi von den kurvenreichen, eleganten Jugendstilformen inspirieren. Um die wachsenden Kosten inmitten der Wirtschaftskrise zu senken, fusionierte Audi 1932 mit den anderen drei Automobilherstellern DKW, Horch und Wanderer. Eine so große strukturelle Veränderung führte zu einem neuen Logodesign mit den vier sich überschneidenden Kreisen, die wir alle kennen. Die Kreise standen für die vier vereinigten Unternehmen, die nun zur Auto Union AG gehörten. 1965 änderte das Unternehmen seinen Namen in Audi und wurde dann vom Volkswagen Konzern übernommen. Im Jahr 2009, zum 100-jährigen Jubiläum, überarbeitete Audi sein berühmtes Logo und machte es noch raffinierter und schöner. Wir lieben es total!

Für weitere tolle Logos folgen Sie diesem Link!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


About Anna Kuznetsova

No information is provided by the author.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.