Help Our Team & All Ukrainians to Protect Own Home Donate

Das Bitcoin-Logo: Hintergrundgeschichte und Symbolik

Das Bitcoin-Logo hat in den letzten Jahren einen großen Bekanntheitsgrad erlangt. Das Symbol wurde sogar zur Google-Tastatur hinzugefügt! Das Kuriose daran ist aber, dass hinter der Entwicklung des Bitcoin-Logos im Gegensatz zu vielen bekannten Logos keine Marketing-Teams, bekannten Designer oder millionenschweren Budgets stehen.

Das Bitcoin-Logo: Hintergrundgeschichte und Symbolik
Bildquelle: www.freepik.com

Wer hat das erstelle Bitcoin-Logo? Wie hat es sich seit dann verändert? Welche symbolische Bedeutung hat es? In diesem Artikel wird die Entwicklung des Symbols der bekannten Kryptowährung besprochen. Schnallen Sie sich an! Wir werden uns auf eine spannende Krypto-Reise begeben!

  1. Das erste Bitcoin-Logo
  2. Die Geschichte des Bitcoin-Logos
  3. Bitcoin-Logoelemente: Die Bedeutung des Buchstabens „B“, Proportionen und orangefarbener Hintergrund
  4. Urheberrecht des Bitcoin-Logos
  5. Fazit

Das erste Bitcoin-Logo

Die Schaffung einer digitalen Währung war in den 1980er Jahren ein heißes Thema. Finanzenthusiasten waren von der Idee der schnellen und anonymen Zahlungen begeistert. Doch bevor Bitcoin in den 2000er Jahren kreiert wurde, gab es weltweit bereits mehrere Prototypen von Kryptowährungen. Keine von diesen Kryptowährungen konnte sich aber auf dem Markt etablieren.

Im August 2008, mitten in der Finanzkrise, registrierte ein anonymer Nutzer die Domain bitcoin.org. Im Oktober veröffentlichte die Kryptographie-Webseite metzdowd.com einen Artikel mit dem Titel „Bitcoin:  A Peer-to-Peer Electronic Cash System“, in dem von einer neuen, dezentralen, digitalen Währung und ihrer Funktionsweise die Rede war. Der Artikel wurde übrigens von Satoshi Nakamoto verfasst, dessen Identität bis heute unbekannt ist.

Ein paar Monate später, im Januar 2009, präsentierte Nakamoto das erste Bitcoin-Logo. Es sah aus wie eine Goldmünze mit den eingravierten Buchstaben „BC“. 

Das erste Bitcoin-Logo
Bildquelle: 1000logos.net

Bitcoin-Enthusiasten glauben, dass das Logo durch das Designkonzept des Skeuomorphismus inspiriert wurde, das in den 2000er Jahren populär war. Skeuomorphismus bezieht sich auf digitale Objekte, die genau wie die physischen Versionen aussehen. Ein perfektes Beispiel für diese Designphilosophie ist das Betriebssystem des ersten iPhone. Im Falle von Bitcoin sollte das Logo wie echtes Geld aussehen und Assoziationen mit digitalem Gold wecken.

Die Geschichte des Bitcoin-Logos

In den ersten zwei Jahren seines Bestehens hat das Bitcoin-Logo zwei Veränderungen durchgemacht. Die neueste Version des Bitcoin-Logos ist seit einem Jahrzehnt unverändert geblieben und wird mit jedem Jahr beliebter.

Die erste Umgestaltung des Bitcoin-Logos: Februar 2010

Das Bitcointalk-Kryptoforum wuchs und die Nutzer fingen an Verbesserungen für das Bitcoin-Design vorzuschlagen. Während manche Krypto-Enthusiasten vorschlugen, die Buchstaben „BTC“ zu verwenden, ließen sich andere vom thailändischen Baht (฿) inspirieren. Einige Nutzer sprachen sich dagegen aus, bestimmte Aspekte zu kopieren und befürworteten die Idee, ein eigenes Bitcoin-Logo von Grund auf neu zu erstellen.

Im Februar 2010 entwarf Satoshi ein neues Bitcoin-Logo. Die Goldmünze überlebte die Umgestaltung, aber das Design zeigte nur noch den Buchstaben „B“ anstelle von „BC“. Der Buchstabe wurde mit zwei vertikale Linien dargestellt, die dem Publikum von einigen Fiat-Währungen, z.B. dem US-Dollar, bekannt waren.

Aktualisiertes Bitcoin-Logo 2010
Bildquelle: 1000logos.net

Die zweite Umgestaltung des Bitcoin-Logos: November 2010

Die Forumsbenutzer waren aber nicht zufrieden mit den Änderungen. Im November 2010 veröffentlichte ein Nutzer mit dem Spitznamen „Bitboy“ seine Version des Bitcoin-Logos. Das flache Design zeigte einen weißen Buchstaben „B“, der leicht nach rechts geneigt war. Die Grafik wurde mit einem leuchtend orangefarbenen Hintergrund kontrastiert.

Bitcoin-Symbol von Bitboy
Bildquelle: bitcoin.org

Dieses Mal begrüßten die Bitcointalk-Benutzer die Verbesserungen, die dem Logo, ihrer Meinung nach, ein modernes und kantiges Aussehen verliehen. „Das beste Bitcoin-Logo, das ich je gesehen habe“, schrieb einer der Forumsbenutzer. 

Die Geschichte des Bitcoin-Logos
Evolution des Bitcoin-Logos

Alternatives Bitcoin-Logo: April 2014

Trotz der erfolgreichen Überarbeitung des Logos argumentierte eine Gruppe von Aktivisten, die sich selbst als „Bitcoin-Symbol“ bezeichneten, dass die neue Kryptowährung kein Logo, sondern ein Zeichen brauche. Lassen Sie uns schauen, wie sie genauer damit meinten:

  • Bitcoin ist keine Marke, sondern eine Währung und braucht daher ein eigenes Zeichen (wie $, € oder ¥) und kein Logo.
  • Bitcoin kann, genauso wie Fiatwährungen, ein Unicode-Zeichen verwenden, das sich leicht in verschiedenen Schriftarten und auf unterschiedlichen Oberflächen reproduzieren lässt. Ein grafisches Logo besitzt nicht diese Eigenschaften.    

Im April 2014 schlugen die Aktivisten vor, den Buchstaben „Ƀ“ als neues Bitcoin-Zeichen zu verwenden. Das Zeichen konnte sich aber nicht durchsetzen, obwohl eine Reihe von Bitcoin-Start-ups es in ihre Logos aufnahmen.

Die alternative Version des Bitcoin-Emblem
Bildquelle: bitcoinsymbol.org

Mit der zunehmenden Beliebtheit des Bitcoin-Logos verlor die Bitcoin-Symbol-Bewegung an Bedeutung. Das Logo wurde so sehr Teil des Lebens der Menschen, dass Google Bitcoin zur Tastatur hinzugefügt (nur iOS-Version) und Twitter ein Bitcoin-Emoji eingeführt hat, um den Hashtag #bitcoin zu ergänzen.

Bitcoin-Logoelemente: Die Bedeutung des Buchstabens „B“, Proportionen und orangefarbener Hintergrund

Ein paar Jahre nach der Entstehung des Bitcoin-Logos veröffentlichte Phil Wilson, der behauptete, die Person hinter dem Spitznamen „Bitboy“ zu sein, einen Artikel, in dem er über die Symbolik des ursprünglichen Bitcoin-Logos sprach. Lassen Sie uns die Designtechniken anschauen, die das berühmte Krypto-Design ausmachen und wie Sie sie für Ihr eigenes Logo verwenden können.

Aktuelles Bitcoin-Logo PNG
Bildquelle: bitcoin.org

Form

Der Schöpfer des Bitcoin-Logos befasste sich mit der  Psychologie der Geometrie, bevor er sich für einen Kreis entschied. Andere Möglichkeiten waren ein Quadrat und ein Zickzack. Da das menschliche Gehirn jede potenziell gefährliche Bewegung schnell wahrnimmt, sind kantige, geometrische Formen besonders geeignet, um unsere Aufmerksamkeit zu erregen.

Wilson entschied sich dann schließlich für einen Kreis, um negative Assoziationen zu vermeiden.  Lassen Sie uns schauen, warum die geometrische Form in diesem Fall gut funktioniert:

  • Der Kreis steht für Offenheit und Freundlichkeit.
  • Ein Kreis ist eine ununterbrochene Linie, die die Vorstellung von Kontinuität vermittelt.
  • Zwei Kreise verschmelzen zum Unendlichkeitssymbol.
  • Ein Kreis wird mit einer Münze, d.h. mit Geld, assoziiert.

Es ist interessant, dass Bitboy im Jahr 2010 zugab, dass er sich von den Logos von Visa und Mastercard inspirieren ließ: „Die Ironie ist, so sehr ich Mxxxxx und Vxxx auch hasse, es geht um die Wahrnehmung, wenn es um das Vertrauen und das Verhalten der Verbraucher geht.“

Kernpunkt. Bei der Wahl der richtigen Form für Ihr Logo sollten Sie darauf achten, dass sie die Assoziationen und Bedeutungen verkörpert, die Sie mit Ihrem Design vermitteln möchten.

Buchstabe „B“

„B“ ist nicht nur der erste Buchstabe des Wortes „Bitcoin“. Wenn man ihn zur Seite dreht, dann sieht er wie die Ziffer 8 aus. Diese Ziffer ist von einer tiefen Symbolik geprägt:

  • Die Größe der einzelnen Blöcke im BTC-Logo-Design beträgt 12,5 (100 geteilt durch 8).
  • Der Buchstabe „B“ ist um 14 Grad geneigt. (Diese Zahl wurde durch komplexe Berechnungen aus 12,5 ermittelt). Die Neigung symbolisiert die ständige Bewegung der Blockchain hin zur Schaffung einer besseren Zukunft.

Kernpunkt. Das Symbol ist das Schlüsselelement eines jeden Logos. Durch die Wahl eines Symbols, das eine Bedeutung hat, erleichtern Sie es Ihren potenziellen Kunden, es sich zu merken und später wiederzuerkennen.

Vertikale Linien

Die vertikale Linie, die das Dollarzeichen ($) von oben nach unten durchdringt, ist das Designelement, das es von vielen anderen Währungen unterscheidet. Im Bitcoin-Logo ist eine ähnliche Linie zu sehen, die aber neue Bedeutungen hat:

  • Wilson verwendete nicht nur eine, sondern zwei vertikale Linien. Dadurch sieht Bitcoin dem $-Zeichen aus den Disney-Zeichentrickfilmen mit Dagobert Duck ähnlich.
  • Die vertikalen Linien sind dünner als die anderen Linien, aus denen das „B“ besteht und sind nur oberhalb und unterhalb des Buchstabens zu sehen. Es sieht fast so aus, als hätte Bitcoin den Dollar zerschmettert und in den Boden gestampft. Das ist eine großartige visuelle Metapher für die neue digitale Währung, die die traditionelle Währung ersetzt. 

Kernpunkt. Es könnte eine gute Strategie sein, auf Markenidentitäten aufzubauen, die von Ihren Mitbewerbern verwendet werden. Dadurch können Sie einen einzigartigen Weg für Ihr Unternehmen einschlagen und ein starkes Statement machen, das bei Ihrer Zielgruppe Anklang finden wird.

Schriftart

Der Buchstabe „B“ ist mit der Schriftart „Trebuchet“ geschrieben. Wilson gab zu, dass er dieses Wort schon immer mochte und auch die Art und Weise, wie es im Videospiel „Microsoft Age of Empires“ verwendet wurde. Eine serifenlose Schriftart ist außerdem die ideale Lösung für den digitalen Gebrauch.

Es gibt auch eine Vollversion des Logos, in der das Wort „bitcoin“ in schwarzen Kleinbuchstaben und ohne Serifen zu sehen ist. Bei der Schriftart handelt es sich um Ubuntu Bold Italic, die speziell für Ubuntu entwickelt wurde, dem kostenlosen Betriebssystem mit offenem Quellcode. 

Die minimalistische und moderne Schriftart stellt die wichtigsten Eigenschaften von Ubuntu dar, die auch für Bitcoin charakteristisch sind, wie Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Freiheit.

Kernpunkt. Bei der Auswahl der passendsten Schriftart für Ihr Logo sollten Sie darauf achten, dass sie in verschiedenen Kontexten gut funktioniert. Überlegen Sie auch, welche Emotionen und Gefühle sie hervorruft.   

Farben

Das Bitcoin-Logo setzt farblich stark auf einen leuchtenden Orangeton. Wir haben die Gründe für Wilsons Entscheidung für diesen besonderen Farbton zusammengefasst:

  • Zweckmäßigkeit. Wilson wollte sicherstellen, dass das Bitcoin-Logo sowohl auf digitalen als auch auf gedruckten Oberflächen gut dargestellt wird. Wilson griff auf das CMYK-Farbmodell zurück, das üblicherweise im Druck verwendet wird, um einen Farbton zu finden, der diese Anforderung erfüllt. 
  • Funktionalität. Orange zeichnet sich im Vergleich zu anderen beliebten Farben dadurch aus, dass es das Logo aus der Ferne sichtbar, sofort einprägsam und leicht reproduzierbar macht.
  • Psychologie. Dieser spezielle Farbton „kommt dem typischen warmen Orangeton sehr nahe, den viele Menschen als sicher empfinden“.Die Farbe weckt außerdem Assoziationen mit Gold. 
Bitcoin-Farbe

Im Bitcoin-Logo wird die Farbe Orange durch zwei andere Farben ergänzt. Der Buchstabe „B“ ist weiß und das Wort „Bitcoin“ ist schwarz. Diese Farbtöne bilden nicht nur einen visuell ansprechenden Kontrast zu Orange, sondern sind auch gleichbedeutend mit Vornehmheit, Autorität und hohen Wert.

Kernpunkt. Die Farben in Ihrem Logo müssen zueinander passen, sowohl auf dem Bildschirm als auch gedruckt gut aussehen und Ihrer Zielgruppe die richtige Botschaft vermitteln.

Schauen Sie sich jetzt unseren kostenlosen Online-Logo-Generator an!

Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens oder Ihrer Kryptowährung ein und wählen Sie aus einer großen Auswahl an großartigen Logos, die von professionellen Designern erstellt wurden!

Urheberrecht des Bitcoin-Logos

Das offizielle Bitcoin-Logo ist durch die Creative-Commons-Lizenz geschützt, was bedeutet, dass es sowohl für die gewerbliche als auch für die private Nutzung kostenlos verwendet werden kann.

Eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass 13% der Top 500 Logos von CoinMarketCap das Bitcoin-Logo imitieren, indem sie Anfangsbuchstaben mit Linien oder Lücken verwenden.

Fazit

Das Bitcoin-Logo ist heutzutage eines der bekanntesten grafischen Zeichen im Blockchain-Universum. Lassen Sie uns die wesentlichen Merkmale zusammenfassen, die den enormen Erfolg des Logos ausmachen:

  • Einfachheit. Das Bitcoin-Logo enthält eine Reihe von Bedeutungen und ist gleichzeitig prägnant und sauber.
  • Einzigartigkeit Das Logo erinnert zwar ein wenig an die bekannten Zeichen von Fiat-Währungen, ist aber eine eigenständige Grafik mit einer ausgeprägten Persönlichkeit.
  • Vielseitigkeit. Das Logo lässt sich gut vergrößern und verkleinern, wodurch es sich für verschiedene Zwecke eignet. Es sieht außerdem sowohl auf dem Bildschirm als auch gedruckt großartig aus. 
  • Zeitlosigkeit. Das Bitcoin-Logo wurde zwar vor mehr als 12 Jahren kreiert, aber es sieht immer noch aktuell und aussagekräftig aus.

Die oben genannten Merkmale sollten auf Ihrer Logo-Checkliste stehen. Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht jahrelang an einem idealen Logo für Ihre Marke arbeiten müssen. Verwenden Sie den Generator für Markenidentitäten von Logaster, um in wenigen Minuten ein einzigartiges und einprägsames Design zu erstellen!

author_image

SEO-Spezialist bei Logaster. Seine Aufgabe ist die Veröffentlichung von Inhalten in Bezug auf Design, Werbung und Startups auf Hubspot, Hongkiat, Techradar und Dutzenden anderer. In seiner Freizeit widmet er sich dem Erlernen der japanischen Sprache.

Vollständiges Markenidentitätsset

Verwenden Sie den Logaster Logo-Generator, um schnell Ihr Marke zu erstellen. Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein und Sie erhalten in 60 Sekunden ein professionelles Branding-Paket! Probieren Sie uns aus — es ist ganz einfach!

Mindestens 3 Zeichen lang.