1.Webseite, Domainname und Hostinganbieter
2.Warum Sie einen Host brauchen
3.Arten von Hostanbietern
4.Webhosting-Anbieter für kleine Unternehmen

Wenn Sie ein neues Unternehmen gründen, ist eine professionelle Website unerlässlich, um Ihre Kunden über Ihre Produkte und Dienstleistungen zu informieren, den Verkehr über soziale Medien zu steigern, Verkäufe zu tätigen usw. Damit Ihre Website richtig funktioniert, müssen Sie einen guten Webhosting-Provider finden. In diesem Artikel erfahren Sie, warum Sie einen Web-Host benötigen, welche Arten von Web-Hosting-Diensten es gibt und wie Sie ein vertrauenswürdiges Unternehmen auswählen, das Sie nicht im Stich lässt.

Source – by Md. Shahadat Hussain

Webseite, Domainname und Hostinganbieter

Was ist bei der Wahl eines Domainnamens zu beachten? Was ist ein Webhost und warum braucht jede Website einen? Die Antworten auf diese und andere grundlegende Fragen finden Sie unten!

Website vs Domain 

Eine Website ist eine Zusammenstellung von Webseiten, die einer Person oder einem Unternehmen gehören. Alle Seiten der Website haben einen gemeinsamen Domänennamen. Einfach ausgedrückt, ist es ein Name, der den Benutzern hilft, Ihre Website im Internet zu finden, z.B. Logaster.

Source – by Eddie Lobanovskiy

Regel Nr.1 ist, dass Ihr Domain-Name einzigartig sein muss. Bevor Sie eine Website einrichten, stellen Sie sicher, dass der von Ihnen gewählte Domainname nicht von jemand anderem benutzt wird. Hier sind einige bewährte Online-Dienste, die Domainnamen generieren und auch deren Verfügbarkeit prüfen:

  • Domain
  • IsItWP
  • GoDaddy

Sie können auch lesen: „Wie wird eine Landingpage erstellt und eingerichtet„.

Warum Sie einen Host brauchen

Ihre Website-Dateien müssen doch irgendwo gespeichert werden, oder? Eine Hosting-Firma (oder einfach „Web-Host“) kann Ihnen gegen Gebühr einen Speicherplatz zur Verfügung stellen. Hosting-Unternehmen besitzen superleistungsfähige Server, die große Datenmengen verarbeiten können. Metaphorisch gesprochen ist die Nutzung eines Hosting-Dienstes wie die Anmietung einer Wohnung von einem Vermieter.

Source – by Sofy Dubinska

Arten von Hostanbietern

Es gibt verschiedene Arten von Webhosting. Die Wahl, die Sie treffen, hängt von Ihrem Onlineshop und der Menge des Datenverkehrs ab. Eine Landing Page mit 5.000 Besuchern und eine große E-Commerce-Website mit 200.000 Treffern benötigen beispielsweise unterschiedliche Hosting-Lösungen.

Shared hosting

Source – by Alex Kunchevsky

Haben Sie schon einmal eine Wohnung mit Ihren Freunden geteilt? Bestimmt haben Sie das! Genau so funktioniert ein geteiltes Hosting. Ihre Website und andere Web-Plattformen nutzen ein und denselben Server.

Pros:

  • günstig;
  • einfach zu bedienen.

Cons:

  • ungeeignet für Webseiten mit hohen Besucherzahlen;
  • da ein Server von mehreren Webseiten gemeinsam genutzt wird, kann das Laden Ihrer Webseiten zu lange dauern.

Empfohlen für:

  • Startups mit einfachen Webseiten und limitiertem Budget.

VPS (virtual private server)

Nun stellen Sie sich vor, Sie mieten eine Wohnung in einem Stadthaus. Obwohl Sie diesmal mehr Platz für sich selbst haben, teilen Sie sich doch einige Räume mit anderen Bewohnern. Ein großer Server ist in mehrere private Server unterteilt, jeder Server für einen Client.

Source – by Aleksandar Savic

Pros:

  • unabhängig von anderen Klienten;
  • hohe Betriebszeit, einwandfreier Betrieb.

Cons:

  • die Einstellungen sind anspruchsvoller als bei einem Shared Hosting.

Empfohlen für:

  • kleine Unternehmen, für die Ausfallzeiten inakzeptabel sind;
  • Websites mit vielen Foto- und Videoinhalten.

Dedicated hosting

Source – by Soufiane Designud

Dieses Mal kaufen Sie ein ganzes Haus für sich selbst. Wenn Sie nicht unter Gelddruck stehen, können Sie mit dedizierten Hosting protzen. Es ist Ihr persönlicher Server, den Sie vollständig kontrollieren können.

Pros:

  • hohe Website-Performance und superschnelle Ladezeiten;
  • volle Kontrolle über die Einstellungen;
  • maximales Sicherheitsniveau.

Cons:

  • kostspielig;
  • technische Fähigkeiten sind für die Handhabung der Einstellungen erforderlich.

Empfohlen für:

  • mittlere und große Unternehmen mit hohem Besucheraufkommen.

Cloud hosting

Source – by Aleksandar Savic

Cloud Hosting ist eine würdige Alternative zum regulären Hosting. Sie können von einem Cluster von Servern profitieren und sich so vor Ausfallzeiten schützen. Fällt ein Server aus, wird er sofort von einem anderen Server gedeckt. Was auch immer passiert, Ihre Benutzer werden keine Probleme beim Zugriff auf Ihre Website haben.

Pros:

  • umlagefinanziertes System;
  • hohes Sicherheitsniveau.

Cons: 

  • Besucher-Spikes können Ihre Ausgaben erhöhen;
  • begrenzte Einstellungen.

Empfohlen für:

  • Unternehmen, die auf Ausweitung hinarbeiten.

WordPress

wordpress

Dieses Tool eignet sich nur für Websites, die unter WordPress laufen. Sie können zwischen einem regulären WordPress-Hosting mit Basisfunktionalitäten und einem verwalteten WordPress-Hosting mit automatischen Updates und erhöhter Sicherheit wählen.

Pros:

  • kurze Ladezeiten;
  • einfach zu bedienen.

Cons:

  • nicht für jede Art von Website geeignet.

Empfohlen für:

  • WordPress Webseiten.

Webhosting-Anbieter für kleine Unternehmen

Wenn es um eine Website geht, ist die Wahl eines guten Web-Hosts von entscheidender Bedeutung. Laut Statistik kann eine 20-Sekunden-Verzögerung beim Seitenaufbau 44,19% des Datenverkehrs kosten. Werfen Sie einen Blick auf die Top-Hosting-Unternehmen, die das Vertrauen der Benutzer durch ihren tadellosen Service gewonnen haben.

GoDaddy

godaddy

GoDaddy ist ein One-Stop-Service für Unternehmen, die noch keine Website haben. Nutzen Sie diese Plattform, um eine attraktive Website einzurichten, einen Domainnamen zu registrieren und Webhosting-Dienste zu erhalten. GoDaddy bietet verschiedene Arten von Hosting an, mit der Ausnahme von Cloud-Lösungen. Beachten Sie, dass die Gebühren für dieses Hosting höher sind als der Marktdurchschnitt.

Hostgator

Hostgator ist ein etablierter Webhost mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und einer Vielzahl von Plänen für alle Arten von Budgets. Zusätzlich zu den Hosting-Dienstleistungen verfügt er auch über einen intuitiven Website-Konstrukteur. Cloud-Hosting ist verfügbar.

BlueHost

BlueHost zeichnet sich durch seine kostengünstigen Angebote, die intuitive Bedienung und den professionellen Kundensupport aus. Außerdem stellt der Host seinen Kunden einen kostenlosen Domainnamen zur Verfügung. Es ist eine gute Wahl für Websites mit geringem Datenverkehr, die kein Premium-Cloud-Hosting benötigen.

Yahoo

yahoo hosting

Wie der Name schon sagt, konzentriert sich Yahoo Small Business auf kleine Unternehmen. Hier finden Sie keine teuren VPS- und Cloud-Lösungen. Gleichzeitig können Sie mit Yahoo Small Business eine Website mit Hilfe ansprechender Vorlagen erstellen, rund um die Uhr Support erhalten und einen professionellen Webdesigner konsultieren. Die minimalistische Benutzeroberfläche und einfachen Einstellungen ergänzen das Angebot von Yahoo.

SiteGround

Trotz eines weniger bekannten Namens fehlt es diesem Webhoster nicht an Vorteilen. Er bietet unter anderem kostenlose E-Mail-Adressen, tägliche Backups und WordPress-Updates. Es stehen Ihnen alle Arten von Hosting-Diensten zur Verfügung, einschließlich Cloud-Lösungen.

iPage

Wenn Sie gerade erst am Anfang stehen, kann iPage Ihre grundlegenden Hosting-Anforderungen problemlos erfüllen. Es bietet kostenlose Domainnamen, unbegrenzten Speicherplatz, kostenlosen Aufbau von Websites und Optimierung für mobile Geräte.

Zusammenfassend

Wenn Sie eine Website starten, müssen Sie mehrere Aufgaben bewältigen. In dieser anspruchsvollen Phase ist es wichtig, Dienste und Werkzeuge auszuwählen, die Ihnen Zeit und Mühe sparen.

Wir empfehlen Ihnen, einen All-in-One-Service zu wählen, der Ihnen – neben der Bereitstellung von Webhosting-Diensten – bei der Erstellung einer Website, der Auswahl und Registrierung eines Domainnamens usw. helfen kann. Für eine frisch erstellte Website ist ein Shared Hosting genau richtig. Wenn Ihre Website wächst, können Sie jederzeit zu einer fortgeschritteneren Option wechseln.

Wenn es um das Branding Ihrer Website geht, können Sie es nicht besser treffen als den Logaster-Logo-Maker. Nutzen Sie diesen fantastischen Service, um eine intelligente Markenidentität zu schaffen, die Ihre Website unvergesslich macht.

Vollständiges Markenidentitätsset

Verwenden Sie den Logaster Logo-Generator, um schnell Ihr Marke zu erstellen. Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein und Sie erhalten in 60 Sekunden ein professionelles Branding-Paket! Probieren Sie uns aus — es ist ganz einfach!

Mindestens 3 Zeichen lang.