1. Was im Internet verkauft werden kann
  2. Wie man anfangen kann online zu verkaufen

Sie nähen, stricken, kochen oder modellieren gerne mit Ton? Jedes Hobby kann monetarisiert werden, indem man handgefertigte Dinge online auf der ganzen Welt verkauft. Die Nachfrage danach ist sehr hoch. Der Markt für handgefertigten Waren wächst ständig. In diesem Artikel werden Sie erfahren, welche Produkte beliebt sind, wo man sie verkaufen kann und was Sie bei der Gründung eines Online-Geschäfts beachten sollten.

Was im Internet verkauft werden kann

Die Wahl einer Produktlinie hängt von zwei Faktoren ab: Zum einen von Ihren Fähigkeiten und Hobbys und zum anderen von den Bedürfnissen der Zielgruppe. Im Folgenden werden Sie ein paar Ideen für den Online-Verkauf finden.

Inneneinrichtung

Die Menschen möchten ihr Haus mit einzigartigen Designerartikeln dekorieren, nicht nur mit gewöhnlichen IKEA-Körben und Kissen. Das Interesse an der Dekoration von Häusern ist im Jahr 2020 auf der ganzen Welt aufgrund der Quarantäne auf den höchsten Wert der letzten fünf Jahre gestiegen. Solche Artikel werden auch als Geschenke gekauft, was ihre Beliebtheit erhöht. Sie können folgendes verkaufen:

  • Decken: Gestrickt oder in Patchwork-Technik, langflorig oder kurzflorig, aus natürlichen oder synthetischen Materialien.
  • Dekorative Kissenbezüge: Bestickt oder mit Aufdruck, für Kinder oder Erwachsene, schrill oder minimalistisch.
  • Kerzen und Kerzenhalter: Geruchlos oder mit Duft, mit normaler oder ungewöhnlicher Form, fest oder granuliert.
  • Duftstäbchen und Ständer dafür.
  • Rahmen für Gemälde: Aus Holz oder Kunststoff, in Standard- oder Sondergrößen.
  • Matten: Für die Eingangstür oder das Schlafzimmer, die Küche oder Veranda.

Kleidung & Zubehör

Die Branche ist sehr wettbewerbsintensiv, versuchen Sie also eine bestimmte Nische zu finden. Besonders relevant ist dabei die Heimbekleidung, deren Nachfrage im März dieses Jahres stark angestiegen ist und bis heute hoch bleibt. Andere beliebte Dinge sind:

  • T-Shirts mit originellen Aufdrucken.
  • Handgefertigte Taschen.
  • Textil-Shopper mit ungewöhnlichen Beschriftungen.
  • Coole Socken.
  • Schals, Mützen, Fäustlinge, Halstücher.
  • Ledergürtel, Fliegen, Hosenträger.
Kleidung & Zubehör

Quelle: Lisa McCormick

Kosmetik

Beim Verkauf von Kosmetikprodukten lohnt es sich ein paar Details zu beachten. Die Inhaltsstoffe müssen zum einen alle sicher sein: Prüfen Sie die Anforderungen für den Verkauf von Heimkosmetik in Ihrer Region. Und die Produkte haben zum anderen in der Regel hohe Produktionskosten: Kalkulieren Sie diese sorgfältig, bevor Sie mit der Produktion starten.

Kosmetik

Quelle: Phalen Reed

Die Produktlinie kann z.B. Make-up-Produkte, Hautpflegeprodukte oder Badeprodukte enthalten:

  • Lippenbalsam.
  • Körperpeelings.
  • Badebomben und Badesalze.
  • Solides Parfüm.
  • Duschgels.
  • Seife.
  • Haut- und Haarpflegekosmetik.
  • Maniküre- und Pediküreprodukte.

Süßigkeiten

Der Online-Verkauf von Lebensmitteln hat eine wesentliche Einschränkung und das ist die Haltbarkeit. Wenn Sie keine Produkte verkaufen, die lange gelagert werden können (wie Schokolade oder Lutscher), dann sollten Sie den Verkauf auf Ihre Stadt oder Ihr Land beschränken.

Süßigkeiten

Quelle: Peltan-Brosz

Denken Sie daran, dass in dieser Branche zusätzliches Wissen erforderlich ist: Lernen Sie, welche Regeln Sie befolgen müssen, wenn Sie Produkte für den Verkauf herstellen und stellen Sie sicher, dass sie während des Transports nicht verderben. Es gibt viele Optionen in dieser Branche: Weihnachtsgeschenksets, Catering mit Lieferung, „gesunde“ Süßigkeiten oder Süßigkeiten für Kinder, wie zum Beispiel:

  • Kekse
  • Bonbons
  • Backwaren
  • Schokolade
  • süße Saucen
  • Marmeladen und Konfitüren

Fotos

Interessieren Sie sich für Fotografie? Wir bieten zwei Optionen für den Online-Verkauf: Stockfotos, die gekauft werden, um für das Unternehmen zu werben (Shutterstock, iStockphoto, Depositphotos) und Seiten für die Heimdekoration, auf denen die Menschen nach Fotos für die Dekoration ihrer Innenräume suchen.


Quelle: Anton Pecheritsa

Wählen Sie ein Genre (Porträts, Landschaften, Collagen usw.) und überlegen Sie sich Produkte, die dazu passen, wie zum Beispiel:

  • Bilderrahmen
  • Fotozubehör (Tassen, Teller, Postkarten, Magnete)

Büroartikel

Die Nachfrage nach Schreibwaren bleibt trotz der Popularität digitaler Technologien hoch. Manche Menschen kaufen diese Produkte wegen ihrer Individualität, andere um sie zu verschenken und viele bevorzugen es einfach mit der Hand zu schreiben. Sie können folgendes verkaufen:

  • Business-Tagebücher
  • Terminplaner
  • Kreative, thematische Notizbücher
  • Lesezeichen
  • Bleistifte, Kugelschreiber, Marker
  • Postkarten
  • Zubehör (Bleistiftbehälter, Spitzer, Radiergummi)
  • Aufkleber für Notebooks oder Laptops
Büroartikel

Quelle: Vadim Sherbakov

Küchenzubehör

Diese Kategorie ist eine universelle Kategorie. Die Nachfrage nach Küchenzubehör ist fast das ganze Jahr über hoch, deswegen müssen Sie sich keine Gedanken über die Saisonalität machen. Es ist außerdem sowohl bei Kochfans als auch bei denjenigen gefragt, die Essen bestellen. Sie können zum Beispiel folgende Produkte verkaufen:

  • Gläser für verschiedene Getränke.
  • Originelle Teller, Schalen, Teebecher.
  • Dekorative Schneidebretter.
  • Kochzubehör (Löffel, Pfannenwender, Zangen).
  • Textilien (Topflappen, Schürzen, Handtücher, Servietten, Tischtücher).
  • Messerhalter.
  • Gewürzgläser.
  • Geschirrspülmittel.
Küchenzubehör

Quelle: Esther

Kinderprodukte

Das ist einer der am stärksten umkämpften Märkte. Überlegen Sie, wie Sie sich differenzieren können: Wählen Sie eine bestimmte Nische und lassen Sie sich ein starkes Nutzenversprechen einfallen (umweltfreundliche Produkte, innovative Entwicklung, eine Lösung für ein Problem). Informieren Sie sich über die Sicherheitsanforderungen für Kinderprodukte und wählen Sie eine Kategorie aus der folgenden Liste:

  • Kleidung (z.B. Pyjamas, Sportanzüge, warme Jacken, elegante Kleider).
  • Schuhe (Sport, Alltag, für den Tanzunterricht).
  • Textilien (Bettwäsche, Vorhänge für Kinderzimmer).
  • Spielzeug (weiche Spielzeuge, Holzspielzeug, entwicklungsförderndes Spielzeug).
Kinderprodukte

Quelle: woodbe

Haustierprodukte

Eine weitere beliebte Kategorie, die im Jahr 2020 an Beliebtheit gewonnen hat. Die Menschen möchten, dass sich ihre Haustiere immer wohlfühlen. Denken Sie daran, dass das Hauptkriterium von Produkten für Tiere die Sicherheit ist. Sie können zum Beispiel folgende Produkte verkaufen:

  • Leinen und Halsbänder.
  • Schüsseln und Matten für die Tiere.
  • Spielzeug.
  • Hundekekse.
  • Haustierhäuser.
Haustierprodukte

Quelle: Lola Dupre

Geschenk-Sets

In diesem Fall versenden Sie Kartons mit bestimmten Produkten an Ihre Kunden. Überlegen Sie sich, welche Produkte Sie anbieten werden und wie regelmäßig die Menschen diese per Abonnement oder auf Anfrage erhalten können.

Bei einem Abo versenden Sie jeden Monat themenbezogene Waren an die Kunden. Und Sie können Sets nach Wunsch zusammenstellen, basierend auf:

  • Anlässen (Geburtstag, Muttertag, Weihnachten, Valentinstag, Halloween).
  • Dem Thema (Kosmetik, Textilien, Heimdekoration, Waren für Kinder).
  • Den Personen, für die die Geschenke bestimmt sind (Mutter, Freund, Chef, Kollege).

Wie man anfangen kann online zu verkaufen

Schritt 1: Analysieren Sie den Markt

Erforschen Sie die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe und stellen Sie sicher, dass sie Ihr Produkt benötigt. Analysieren Sie dazu die Schlüsselwort-Anfragen in Google Trends, die Statistiken in der gewählten Branche, die Mitbewerber und die Entwicklungstrends. Berücksichtigen Sie die Preisgestaltung, um einen Gewinn zu erzielen.

Schritt 2: Entwickeln Sie Ihre Markenidentität

Ihr Logo, Ihre Firmenfarben und Ihre Schriftarten helfen den Kunden, sich an Sie zu erinnern. Sie sollten sowohl online als auch auf den Produktverpackungen verwendet werden. Sie werden einen Internetzugang und etwas Zeit für das Branding Ihres Produkts benötigen. Der Online-Generator von Logaster bietet Dutzende von Optionen für Logos, Farben und Schriftarten, aus denen Sie wählen können.

Möchten Sie ein Branding für handgefertigte Produkte erstellen?

Geben Sie den Markennamen ein und erstellen Sie mit wenigen Klicks eine Firmenidentität!

Schritt 3: Wählen Sie Online-Plattformen für den Verkauf und die Werbung

Sie können Ihre handgefertigten Waren hier verkaufen:

  • Auf bekannten Marktplätzen (Amazon, Etsy, eBay).
  • Auf Online-Plattformen, die in Ihrer Region beliebt sind.
  • Auf Ihrer persönlichen Webseite.

Es lohnt sich auch über eine Werbestrategie nachzudenken, damit so viele Menschen wie möglich von Ihnen erfahren. Wählen Sie zum Beispiel ein oder zwei Social-Media-Plattformen, die Ihre Zielgruppe am häufigsten nutzt:

  • Instagram.
  • Facebook.
  • TikTok.
  • Pinterest.
  • Snapchat.

Verwenden Sie Ihr Branding für alle Orte, an denen Sie Ihre Produkte verkaufen und bewerben werden: Verwenden Sie das Logo als Profilfoto und auch die Unternehmensfarben. Machen Sie hochwertige Fotos von den Produkten aus verschiedenen Blickwinkeln und fügen Sie detaillierte Beschreibungen hinzu.

Schritt 4: Entwerfen Sie die Verpackung

Es gibt zwei Faktoren, die Sie hier berücksichtigen müssen:

  • Den Transport. Die Ware sollte unversehrt ankommen, d.h. die Kekse nicht zerkrümelt, die Fotos nicht zerknittert und die Kleidung nicht verschmutzt. Überlegen Sie, ob Sie eine Thermoverpackung benötigen, damit die Temperatur stabil bleibt oder superstarke oder feuchtigkeitsbeständige Materialien. Es hängt alles von der Art des Produkts und der Versandzeit ab.
  • Das Branding. Die Verpackung muss gut aussehen, handlich sein und zum Produkt passen. Sie können zum Beispiel Bastelpapier für handgemachte Seife und helle Schachteln für Süßigkeiten verwenden. Überlegen Sie, welche Materialien besser geeignet sind und vergessen Sie nicht die Markenfarben, die Schriftarten und das Logo hinzuzufügen.

Schritt 5: Gewinnen Sie die Treue der Kunden

Es reicht nicht aus ein Produkt zu erstellen und es auf der Webseite zu platzieren, um ein erfolgreiches Geschäft aufzubauen

  • Achten Sie auf die Qualität: Wählen Sie verantwortungsvolle Lieferanten, sichere Komponenten und langlebiges Material.  
  • Bleiben Sie in Kontakt: Antworten Sie schnell auf Fragen potenzieller Kunden, lösen Sie Probleme und reagieren Sie auf Feedback.
  • Werben Sie in den sozialen Medien: Veröffentlichen Sie nicht nur Werbung, sondern auch unterhaltsame oder nützliche Inhalte, die mit etwas Ihren Produkten zu tun haben. Antworten Sie auf Kommentare und persönliche Nachrichten.

Wir wünschen Ihnen treue Kunden und erfolgreiche Verkäufe!

Vollständiges Markenidentitätsset

Verwenden Sie den Logaster Logo-Generator, um schnell Ihr Marke zu erstellen. Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein und Sie erhalten in 60 Sekunden ein professionelles Branding-Paket! Probieren Sie uns aus — es ist ganz einfach!

Mindestens 3 Zeichen lang.