1. Vorbereitungsphase: Alles über technische Kriterien
  2. Druckphase: Drei Optionen

72% der Menschen machen den ersten Eindruck von einem Unternehmen dem Ansehen nach der Visitenkarte. Es reicht nicht aus, ein attraktives Design zu erstellen, Sie sollten auf qualitativ hochwertigen Druck achten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Form, Größe, Material auswählt werden und wie eine Karte ausgedruckt wird.

 Visitenkarten

Source – by Steve Wolf

Vorbereitungsphase: Alles über technische Kriterien

Traditionell enthält eine Visitenkarte einen Namen, eine Stelle, ein Logo, eine Adresse, eine Telefonnummer und eine E-Mail Adresse. Dies ist jedoch nicht alles, was bei der Erstellung des Layouts berücksichtigt werden sollte.

Größen

Source – by 𝔅𝔢𝔰𝔱𝔖𝔢𝔯𝔳𝔢𝔡𝔅𝔬𝔩𝔡

Größenstandards variieren je nach dem Land. Europäisch gilt als „golden“, aber wir empfehlen Ihnen, sich speziell auf die Region zu konzentrieren, in der Sie Geschäfte tätigen möchten:

  • USA: 88,9×50,8 mm;
  • Europa: 85×55 mm;
  • GUS-Staaten: 90х50 mm.

Linien zum Abschneiden

Wenn Sie das Layout selbst erstellen, lassen Sie an den Kanten mindestens 2,5 mm Ränder, um Fehler beim Abschneiden zu vermeiden. Stellen Sie sicher, dass alle Elemente (Beschriftungen und Bilder) einen Abstand von 4 bis 5 mm zu diesen Linien haben.

abstrakte Visitenkarten
Source – by Vince Joy

Wenn Sie Logaster verwenden, müssen Sie nichts zusätzlich zeichnen: Der Service selbst erstellt Visitenkarten in Standardgröße mit Linien zum Abschneiden.

Auflösung

Stellen Sie sicher, dass die Auflösung mindestens 300 dpi beträgt («dots per inch» – Punkte pro Zoll). Dies ist die maximale Auflösung einer Rasterdatei für hochwertigen Offsetdruck.

Farbschema

Beim Layouterstellung müssen Sie den Unterschied zwischen den beiden Farbschemata berücksichtigen.

  • Das RGB-Schema wird für die Abbildung auf Bildschirmen verwendet: Aufgrund der großen Farbabdeckung sehen solche Bilder heller aus. Aber auf dem Papier können sie verblasst gelingen.
  • Die meisten Drucker arbeiten mit dem CMYK-Schema, daher sollte das Layout darin vorbereitet werden.
  • Mit Grafikeditoren können Sie ein Bild mit minimaler Verzerrung von einem Farbschema in ein anderes konvertieren.

Ausrichtung

Die horizontale Ausrichtung von Visitenkarten gilt als Standard. Aber vertikale Ausrichtung hilft Ihnen, sich abzuheben und auf die Marke zu achten.

Form

  • Eine rechteckige Visitenkarte ist ein Win-Win-Klassiker. Es ist bequem, sie in der Hand zu halten, in einer Handtasche oder einem Kartenhalter aufzubewahren. Solche Visitenkarten werden häufig mit abgerundeten Kanten hergestellt, so können Sie die Form weicher machen, ohne sie zu ändern.
  • Eine weitere Option sind quadratische Visitenkarten. Der Nachteil ist, dass das Aufbewahren nicht so bequem ist wie die rechteckigen.
  • Möchten Sie Einzigartigkeit beanspruchen? Erstellen Sie eine Karte in einer ungewöhnlichen Form, die für Ihr Unternehmen geeignet ist. Dies kann ein Firmenlogo oder ein Produkt sein, das Sie verkaufen (z. B. eine Kamera, ein Laptop oder sogar eine Joghurtpackung).

Material

Visitenkarten werden neben Pappe auch auf Kunststoff, Metall, Holz und vielen anderen Materialien gedruckt. Treffen Sie Ihre Auswahl anhand der Markenbotschaft, die Sie vermitteln möchten. Zum Beispiel ist eine Craft-Visitenkarte für Bio-Obstproduzenten geeignet, und ein Technologieunternehmen mag möglicherweise ein Visitenkarte aus  Metall.

Zusätzliche Grafiken

Überlegen Sie, wie Sie die Markenidentität mit Grafiken vermitteln können. Neben dem Logo können es Fotos oder Zeichnungen sein.

  • Unternehmen mit einem ernsthaften Ton (z. B. Finanzinstitute) haben ein Logo, das stilvoll genug ist, um eine Botschaft zu vermitteln und Kunden nicht abzulenken.
  • Kreative Geschäftsleute können mit ihren Produkten lebendige Fotos oder elegante Zeichnungen verwenden, die Eigenart betonen.

Reliefdruck

Der Reliefdruck auf der Karte betont andere Designelemente – Inschriften und Grafiken:

  • Prägen Sie Ihr Logo, Ihre Marke oder Ihren Produktnamen.
  • Verwenden Sie Folienprägung oder Siebdrucktechnik, um Akzente zu setzen.

Sondereffekte

30 Karat Diamanten und Schweizer Metall – dies ist die teuerste Black Astrum Signature Card im Wert von 1.500 US-Dollar weltweit. Es ist nicht erforderlich, eine Karte aus Gold und Diamanten zu erstellen. Überlegen Sie, welche anderen Details das Design hervorheben können.

  • Nicht standardmäßige Materialien. Zum Beispiel sehr dicker Karton oder transparente Materialien, die in den letzten Jahren beliebt waren.
  • UV-Beschichtung verleiht Glanz. So können Sie die gesamte Karte erstellen oder die Details abdecken.
  • Visitenkarten, die dank einer speziellen Beschichtung im Dunkeln leuchten.
  • Schablonenkarten. Schneiden Sie in ihnen verschiedene Figuren, zum Beispiel ein Markenmaskottchen.

Druckphase: Drei Optionen

Sie können Karten zu Hause drucken, wenn die Ausrüstung dies zulässt, in einer Druckerei bestellen oder Online-Service nutzen. Wir sprechen über die Feinheiten jeder Methode.

Selbst zu Hause

  • Kaufen Sie vorgelochtes Visitenkartenpapier – das spart Zeit beim Schneiden.
  • Stellen Sie fest, dass der Drucker die Art des Materials verarbeiten kann, den Sie zum Drucken verwenden.
  • Wenn Sie eine beseitige Visitenkarte erstellen möchten, wählen Sie Papier, das nicht sichtbar ist.
  • Drucken Sie zuerst eine Testseite, um sicherzustellen, dass alles korrekt eingestellt ist.

In der Druckerei

Finden Sie die nächste Druckerei auf der Karte. Dies kann in wenigen Minuten erfolgen:

  • Google Maps öffnen;
  • Aktivieren Sie die automatische Standortbestimmung, wenn sie deaktiviert ist;
 Visitenkarten
Source – Pinterest
  • Geben Sie in der  Suche „Druckerei“ ein.
  • Auf den Karten werden automatisch die Unternehmen angezeigt, die Ihnen am nächsten liegen. Sie werden mit roten Punkten markiert.

Überprüfen Sie dann die Bewertungen und wählen Sie das Unternehmen mit der höchsten Bewertung aus. Lesen Sie die Anforderungen der Druckerei: In welchem Format werden die Dateien akzeptiert und wie soll das Layout gestaltet werden?

Online-Service nutzen

Der Online-Druckbestellservice wird als Web-to-Print bezeichnet. Sie laden Ihre Datei mit einem vorgefertigten Layout auf die Webseite hoch, bezahlen den Service und geben die Lieferadresse an. Wenn noch kein Layout vorhanden ist, bietet der Service an, es nach vorgefertigten Vorlagen zu erstellen oder sich an den Designer zu wenden.

 Visitenkarten
Source – Pinterest

Vistaprint. Einer der größten Web-to-Print-Services. Die Materialien für Visitenkarten sind hier am vielfältigsten: Metall, Kunststoff, Leinen, Handwerk. Aber aus nicht standardmäßigen Formen können Sie nur abgerundete Kanten und ein Quadrat auswählen.

 Visitenkarten

Psprint. Zu den Vorteilen des Services gehört eine große Auswahl an Formen: von einer einzelnen Figur bis zu Visitenkarten-Transformatoren. Es gibt eine große Auswahl an Papiersorten, darunter Samt und Leinen. Es ist auch möglich, beseitige und vertikale Visitenkarten zu drucken.

psprint home

Moo. Der Online-Druck bietet vier Arten von Formen: standardmäßig, vergrößert, verkleinert und quadratisch. Eine originelle Form kann nicht bestellt werden, aber Sie können eine vertikale Karte drucken lassen und ein beliebiges Papier (ganz normales oder Seidenpapier) auswählen.

moo

Schlussfolgerung

Urban autfitters

Berücksichtigen Sie bei der Vorbereitung alle technischen Empfehlungen, um eine hochwertige Visitenkarte selbst zu erstellen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall vorab an einen professionellen Designer. Wir geben drei weitere universelle Tipps zum Visitenkartendruck.

  1. Sparen Sie nicht an Material, denn dies ist das erste, was eine Person fühlt, wenn sie eine Karte in die Hand nimmt. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, ist es besser, beim Layout zu sparen. Verwenden Sie eine Farbe anstelle von drei (dies reduziert die Druckkosten) und einfache Grafiken, außerdem liegt der Minimalismus jetzt im Trend.
  2. Überprüfen Sie die Zusammensetzung. Stellen Sie sicher, dass die Designelemente beim Drucken nicht abgeschnitten werden.
  3. Beheben Sie Fehler. Wenn Sie keinen Stapel Visitenkarten mit einem lästigen Fehler in der Adresse oder im Nachnamen erhalten möchten, überprüfen Sie alles mehrmals, bevor Sie sie drucken lassen. Bitten Sie um Korrekturlesen bei Kollegen oder Freunden.

Vollständiges Markenidentitätsset

Verwenden Sie den Logaster Logo-Generator, um schnell Ihr Marke zu erstellen. Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein und Sie erhalten in 60 Sekunden ein professionelles Branding-Paket! Probieren Sie uns aus — es ist ganz einfach!

Mindestens 3 Zeichen lang.