Die geheime Kraft von Markenmaskottchen: Vorteile, Tipps und Beispiele

  1. Was sind Markenmaskottchen?
  2. Die Vorteile der Verwendung von Markenmaskottchen
  3. 16 beliebte Maskottchen
  4. Woher weiß man, dass die Marke ein Maskottchen benötigt?
  5. Was soll man beim Erstellen eines Maskottchens beachten

Die Marken, die Maskottchenfiguren verwenden, erhalten mit 50% höherer Wahrscheinlichkeit eine emotionale Reaktion von Verbrauchern. Hier geht es nicht nur um Unterhaltung. Talismane können Ihnen helfen, mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten, selbst wenn sich Ihr Unternehmen mit Finanz- oder Versicherungsfragen befasst. In diesem Artikel erklären wir, warum ein solches Branding effektiv ist und wie es eingerichtet werden kann.

Was sind Markenmaskottchen?

Maskottchen gelten seit langem als Symbol des Glücks. Ende des 19. Jahrhunderts trat diese Idee auch in den Geschäftsbereich ein. Ein Markenmaskottchen ist jeder „humanisierte“ Charakter, der ein Unternehmen in Bezug auf Marketing repräsentiert.

Objekte, Menschen, Tiere oder fiktive Kreaturen können als Maskottchen verwendet werden. Talismane haben eine breite Palette von Anwendungen: Logos, Souvenirs, Symbole auf Webseiten und in mobilen Anwendungen, Werbung, Unterhaltung des Publikums bei Veranstaltungen und vieles mehr.

Die Vorteile der Verwendung von Markenmaskottchen

Laut einer Umfrage des britischen Unternehmens System1 Group erhöhen Anzeigen mit Maskottchen mit 37% höherer Wahrscheinlichkeit den Marktanteil der Marke und bringen 30% mehr Gewinn. Wir wollen die Gründe dafür herausfinden.

Emotionale Verbindung mit der Marke

Seit Jahrhunderten geben Menschen Objekten, Pflanzen und Tieren menschliche Qualitäten. Forscher sind zu dem Erkenntnis gekommen, dass „das Markenmaskottchen eine tief verwurzelte menschliche Tendenz widerspiegelt, die Welt durch anthropomorphe Objekte zu verstehen“. Einfach gesagt, Maskottchen humanisieren das Geschäft und tragen dazu bei, den Weg zu den Herzen der Kunden zu verkürzen.

Effektive Kommunikation

Für ein „lebendes“ Maskottchen ist es einfacher, den Verbrauchern Unternehmensbotschaften zu übermitteln. Es verfügt über alle Werkzeuge, die wir in der Kommunikation gewohnt sind: das Timbre von Stimme, Gesten und Gesichtsausdrücken. Sie können an beliebigen Kontaktpunkten zwischen Marke und Kunde verwendet werden, von der Registrierung auf der Webseite bis zur Erläuterung eines komplexen Dienstes.

Einprägsamkeit

Aufgrund der Details und gewohnheitsmäßigen menschlichen Merkmale merkt das Gehirn des Verbrauchers schnell den Charakter des Maskottchens (und damit auch die Marke) und erkennt es in Zukunft. Charaktere werden auch ohne andere Attribute der Markenidentität erkennbar.

Viralität

Maskottchen-Charaktere provozieren häufig Meme, Parodien, Diskussionen und neue Benutzerversionen. All dies wirkt sich auf die Popularität der Marke aus. Die Analyse hat gezeigt, dass die Verwendung von Maskottchen auf Facebook in den meisten Fällen die Nutzerinteraktion erhöht. Charmin stellte einen Rekord auf: Seine Bären haben diese Metrik um 585 Prozent erhöht!

16 beliebte Maskottchen

Von Burgern und Süßigkeiten bis hin zu Reifen und Betriebssystemen bewerben Maskottchen eine Vielzahl von Produkten. Lassen Sie sich die Geschichten hinter den berühmten Talismanen erzählen.

Michelin Man (Bibendum)


Ende des 19. Jahrhunderts besuchten die Brüder-Gründer der Firma Michelin die Ausstellung und widmeten sich einem Reifenstapel, dessen Form einem Mann ähnelte. Später verkörperte der Karikaturist O’Galop dieses Bild. Der Michelin-Mann trank, rauchte und zeigte indiskretes Verhalten. Die dazugehörige Inschrift „Nunc est Bibendum“ („Zeit zum Trinken“) gab der Figur einen zweiten Namen, Bibendum.

In den 1920er Jahren wurde der Michelin-Mann freundlicher und hörte auf zu trinken. Seit mehr als hundert Jahren repräsentiert dieses Maskottchen beide Michelin-Produkte: die Reifen und den berühmten Restaurantführer.

Michelin Man (Bibendum)

Mr. Clean (Mr. Proper)

1957 bat Procter & Gamble den Künstler Richard Black, ein Maskottchen zu kreieren – einen Gin, der die „magischen“ Fähigkeiten des Waschmittels zeigt. Er malte einen kahlen, muskulösen Mann mit einem Ohrring im Ohr, in Weiß gekleidet. Die Anzeige mit diesem Charakter hat enorme Popularität gewonnen und sechs Monate später wurde Herr Clean das meistverkaufte Waschmittel in den Vereinigten Staaten.

Mr. Clean (Mr. Proper)

M&M’s 


In den 90er Jahren befand sich die einst beliebte Marke M & M aufgrund des wachsenden Wettbewerbs in einer Krise. Sie hatten ein begrenztes Marketingbudget. Die Werbeagentur bot also eine einfache Lösung an, jede Süßigkeit zu einer Comedy-Figur zu machen, die rote ist sarkastisch und die gelbe nachlässig. Diese Maskottchen wurden legendär und gaben dem Unternehmen seine weltweite Popularität zurück.

M&M’s

Haribo

Bären waren traditionelle Talismane auf Messen in Europa. Der Unternehmer, der die bärenförmigen Bonbons entworfen hatte, wollte, dass sie für Entertainment genutzt werden. Dies erwies sich als hervorragende Idee und seit den 1920er Jahren erfreuen sich die Süßigkeiten weltweit großer Beliebtheit. Der Goldbär (ein gelber Bär mit roter Fliege) erschien erst 1989 als Markenmaskottchen.

Haribo

Duracell 

Die Marke startete 1973 eine Werbekampagne mit rosa Kaninchen. Die Kaninchen traten im Trommeln, Rennen oder Fußball an. Der Gewinner war der beständigste mit einer Duracell-Batterie. Und 1989 schuf der Konkurrent des Unternehmens, Energizer, eine ähnliche Werbung mit ähnlichem Charakter. Die Rechtsstreitigkeiten zwischen den Marken dauerten mehrere Jahre, was dazu führte, dass Energizer das Recht auf die Marke in Kanada und den USA verklagte.

Duracell

KFC 

Colonel Sanders, der Gründer von KFC, wurde in den 50er Jahren zum Image des Unternehmens. Im 21. Jahrhundert stellte sich jedoch heraus, dass viele Amerikaner das Maskottchen der Marke nicht erkennen. Um Abhilfe zu schaffen, startete KFC eine leistungsstarke Werbekampagne. Colonel Sanders wurde zum Helden populärer TV-Shows, Online-Spiele, Comics und sprach sogar einen GPS-Navigator mit folgenden Tipps aus: „Schlagloch auf der Straße. Ich würde es mit Soße füllen. „

KFC

Burger King

Eines der seltsamsten Maskottchen in der Geschichte des Brandings war eine als König gekleidete Figur, die erstmals in den 50er Jahren auftauchte. Seitdem hat er sich mehrmals verändert und ist von einem gezeichneten Charakter zu einem „lebenden“ mit einem großen Kopf übergegangen. In den 2000er Jahren zwangen mehrere erfolglose Werbekampagnen Burger King, das Maskottchen abzulehnen, doch dann wurde er wieder auf die Bildschirme zurückgebracht.

Chuck E. Cheese 

1977 kaufte der Unternehmer ein Kojotenkostüm für sein zukünftiges Restaurant „Pizza Coyote“, aber später stellte sich heraus, dass es sich um ein Rattenkostüm handelte. Es wurde in ein Markenmaskottchen verwandelt und der Ort hieß Chuck E. Cheese.

Chuck E. Cheese

Wendy’s

Als der Geschäftsmann Dave Thomas 1969 den Namen für seine Fast-Food-Kette wählte, entschied er sich für Wendy, den Spitznamen seiner Tochter. Um ein Maskottchen zu kreieren, machte Papa ein Foto von seiner Tochter mit zwei roten Zöpfen. Dieses Maskottchen begleitet die Restaurantkette bis heute.

Wendy’s

Reddit

Einer der Gründer von Reddit malte sein Maskottchen, während er sich bei einem Universitätsvortrag gelangweilt fühlte. Die Kreatur mit einem abgeflachten ovalen Kopf, runden Ohren und einer Antenne hieß Snoo. Es wurde als neugieriger Reisender aus der Zukunft präsentiert. Dies entsprach dem Konzept einer Webseite, die als Ort für den Austausch von Nachrichten konzipiert wurde.

Reddit

Linux  


Die Idee, einen Pinguin zum Maskottchen von Linux zu machen, wurde von Linus Torvalds, dem Gründer der Firma, die diese Tiere mochte, vorgebracht. Das Maskottchen hieß Tux. Sein Name wurde mit dem Wort „Smoking“ und der Abkürzung für Torvalds UniX assoziiert (der Name des Gründers und der Name der OS-Familie, zu der Linux gehört). Interessanterweise ist das Bild des Tieres sowie des Systems selbst ein Open-Source-Bild, was bedeutet, dass es von jedem bearbeitet werden kann, der dies möchte.

Linux

Pizza Hut 

Die größte Pizzerienkette der Welt hat derzeit kein offizielles Maskottchen. In den 70er Jahren verwendeten sie jedoch eine Figur namens Pizza Pete. Ein freundlicher Italiener mit Schnurrbart in einem bunten Hemd, einer Schürze, einem Hut und einer Krawatte begrüßte die Besucher auf Schildern und Souvenirs (Tassen, Taschen und Puppen).

Pizza Hut

Taco Bell

1997 verwendete das amerikanische Restaurant Taco Bell, das mexikanische Küche serviert, erstmals einen Chihuahua-Hund in seiner Werbekampagne. Das Tier „sagte“, „Ich möchte Taco Bell“. Der Charakter war mehrere Jahre lang an den Werbespots der Kette beteiligt. Im Jahr 2000 stellte die Marke die Verwendung des Tieres ein, weil der Werbespot die Mexikaner diskriminierte.

NASA

Seit den 50er Jahren ist das Maskottchen der Raumfahrtagentur der berühmte Snoopy-Hund aus Peanuts-Comics. Im Laufe der Jahre erschien das Maskottchen auf verschiedenen Produkten der NASA. Die berühmteste Inkarnation ist jedoch eine prestigeträchtige Auszeichnung für Astronauten namens „Silver Snoopy“.

NASA

Android

Der freundliche grüne Roboter spiegelt die Einfachheit und Vielseitigkeit des Betriebssystems wider.Der inoffizielle Name des Maskottchens lautet Bugdroid.Es wird angenommen, dass es kein Geschlecht oder keine Nationalität hat.

Android

Pixar

In einem der ersten Projekte des Animationsstudios namens „Luxo Jr.“ erschien eine animierte Schreibtischlampe als Maskottchen, die Hauptfigur des Kurzfilms. Seitdem ist es zum Markensymbol geworden und hat immer alle Pixar-Cartoons begleitet.

Woher weiß man, dass die Marke ein Maskottchen benötigt?

Die zahlreichen Vorteile von Maskottchen bedeuten nicht unbedingt, dass jedes Unternehmen sie benötigt. Überprüfen Sie, ob Ihr Unternehmen in eine dieser Kategorien passt:

  • Konzentration auf ein junges Publikum. Dank seines modernen, freundlichen Aussehens hilft das Maskottchen der Marke, bei jungen Verbrauchern Anklang zu finden. Dies gilt insbesondere für Unternehmen, die Snacks oder Süßigkeiten herstellen (Haribo, Cheetos, Nesquik).
  • Komplizierte Dienstleistungen. Für Versicherungs-, Finanz- und IT-Unternehmen kann es schwierig sein, näher an das Publikum heranzukommen. Maskottchen sind eine gute Idee. Denken Sie an den Hund und den Gecko der Versicherungsunternehmen MetLife und Geico.
  • Ein unattraktives Produktbild. Das Waschen von Fußböden, schmutzigem Geschirr und Toilettenpapier wirkt in der Werbung unästhetisch. Maskottchen wie Mr. Clean sind eine Alternative.

Was soll man beim Erstellen eines Maskottchens beachten

Wie jedes andere Marketinginstrument werden Talismane erst dann wirksam, wenn sie ordnungsgemäß entwickelt wurden:

  • Wählen Sie den Maskottchentyp. Entscheiden Sie, wie Sie Ihr Unternehmen vorstellen möchten: als Tier, Objekt, realer oder fiktiver Charakter. Mit Logaster können Sie ein Symbol für Ihr Maskottchen-Design erstellen.
  • Personalisieren Sie es. Definieren Sie die Merkmale des Maskottchens: Was es hat, wie es sich bewegt, was es sagt. Geben Sie ihm die Eigenschaften, die für Ihr Unternehmen charakteristisch sind.
  • Konzentrieren Sie sich auf Ihre Zielgruppe. Vor allem Kunden mögen die Maskottchen, mit denen sie gemeinsame Werte teilen, mit demselben kulturellen Code und Verhalten. Kinder sind lustig und verspielt, und Bankkunden sind ruhig und freundlich.

Brauchen Sie ein Markenmaskottchen?

Beginnen Sie mit der Entwicklung Ihres Logos mit dem Bild des Maskottchens. Geben Sie dazu Ihren Firmennamen und Ihre Schlüsselwörter an und wählen Sie aus Dutzenden von Symbolen

Fazit

Um effektiv zu bleiben, suchen Sie nach neuen Möglichkeiten, sich mit dem Maskottchen auszudrücken. Ändern Sie es und nutzen Sie es in vollen Zügen. Erstellen Sie beispielsweise einen Chatbot und ein Profil für Ihr Maskottchen in den sozialen Medien.

author_image

Vermarkter bei Logaster. Er ist mit Webtools, Plugins und Grafikeditoren bestens vertraut. In seinen Artikeln gibt er Empfehlungen und Tipps zur Arbeit mit diesen Programmen. Er ist für den visuellen Inhalt der Seite verantwortlich. Er interessiert sich für Fotografie.

Vollständiges Markenidentitätsset

Verwenden Sie den Logaster Logo-Generator, um schnell Ihr Marke zu erstellen. Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein und Sie erhalten in 60 Sekunden ein professionelles Branding-Paket! Probieren Sie uns aus — es ist ganz einfach!

Mindestens 3 Zeichen lang.