1. Warum sind Etiketten wichtig und wo werden sie verwendet?
  2. Welche Arten von Etiketten gibt es überhaupt?
  3. Was ist beim Entwerfen zu beachten?
  4. Wie wird ein Markenetikett erstellt?
  5. Wo kann man das Etikett drucken und was kostet das?

32 % der Menschen kaufen kein Produkt, wenn ihnen das Etikett nicht gefällt und 60 Prozent kaufen kein Produkt, wenn nicht genügend Informationen dazu vorhanden sind. Welche Arten von Etiketten gibt es? Wie wählen Sie das Etikett aus, das Ihren Kunden gefallen wird? Welche technischen Aspekte sollten bei der Entwicklung eines Etiketts berücksichtigt werden? Wir werden all diese Fragen im Artikel ausführlich behandeln.

Warum sind Etiketten wichtig und wo werden sie verwendet?

Beginnen wir mit einer Theorie. Ein Etikett ist ein beliebiges Material (Papier oder Metall) mit Grafiken und Text, das an ein Produkt angebracht ist und Informationen darüber enthält: Hersteller, Name, Inhaltsstoffe, Gewicht, Vorteile, Anwendung usw. Aus diesen Gründen benötigen Sie es:

  • Informationen über das Produkt. Auf dem Etikett können wir das Verfallsdatum der Milch, den Stoff, aus dem das T-Shirt hergestellt ist, die Verwendung des Waschmittels und vieles mehr herausfinden.
  • Differenzierung von der Konkurrenz. Markenetiketten oder Aufkleber helfen dabei, Flaschen oder Verpackungen in den Regalen zu unterscheiden und Ihre Lieblingsmarken schnell zu erkennen.
  • Hilfe bei der Werbung. Dies wird durch Werbeelemente wie Handlungsaufforderungen oder Rabattgutscheine für Waren erleichtert.

Welche Arten von Etiketten gibt es überhaupt?

Es gibt auch Barcode-Etiketten, die die Pflege des Stoffes beschreiben, sowie kleine Broschüren, die der Verpackung beigefügt sind. Lassen Sie sich über die Hauptkriterien informieren, nach denen sie unterschieden werden.

Größe, Form und Art der Befestigung

Die Auswahl an Formen und Größen ist unbegrenzt. Sie basieren auf der Größe und den Merkmalen der Verpackung sowie auf Ihrer Vorstellungskraft (man muss kein Standardrechteck verwenden, denken Sie an das Etikett in Form eines Produkts).  

Abhängig von der Art des Befestigung können Etiketten, Tags und Aufkleber vorhanden sein. Sie können auf das Produkt genäht, geklebt oder aufgehängt und in verschiedenen Kombinationen verwendet werden. Diese Nuancen lassen sich am Beispiel der Kleidung leicht verstehen:

  • Helle Aufkleber auf der Kleidung geben die Größe an, um das Auffinden der erforderlichen Kleidung zu erleichtern.
  • Das Etikett auf der Außenseite enthält grundlegende Informationen (Markenname, Kollektion, manchmal Slogan oder Barcode).
  • Das innen eingenähte Etikett enthält detaillierte Daten (Hersteller, Artikelnummer, Stoff, Pflegeeigenschaften usw.).
Größe, Form und Art der Befestigung

Quelle: Audrey Elise

Material

Papier, Pappe, Film, Vinyl, Textilien oder sogar Metall sind eine zusätzliche Möglichkeit, das Produkt hervorzuheben. Die Wahl des Materials hängt von zwei Faktoren ab:

  • dem Produkttyp und dem Geschmack der Kunden: zB. Stoff oder Bastelpapier eignen sich besser für handgefertigte Puppen, Folie für Saftflaschen und Metall oder Leder für Premium-Schreibwaren;
  • Lagerungs- und Transportmöglichkeiten: Wenn die Waren nass oder feucht werden können, wählen Sie synthetische Materialien.
Material

Quelle: Kirill Palii

Zweck

Je nach Verwendung werden Etiketten, Tags und Aufkleber in drei Typen unterteilt.

Identifizierung

Diese sind notwendig, um die Ware während des Transports nicht zu verlieren oder schnell im Lager zu finden. In der Regel handelt es sich dabei um kleine Aufkleber mit Chargenname, Artikelnummer und Barcode.

Informativ

Sie enthalten detaillierte Informationen zum Produkt. Dazu gehören beispielsweise Aufkleber auf der Rückseite von Bier- oder Weinflaschen. Bitte beachten Sie, dass diese Informationen den Umsatz beeinflussen. Statistiken zeigen, dass 60% der Menschen ein Produkt wahrscheinlich nicht kaufen, wenn nicht genügend Informationen darüber vorliegen, und 22 Prozent wählen ein Produkt, das dem Rezept oder der Serviermethode beiliegt.

Werbung

Ihre Aufgabe ist es, die Aufmerksamkeit der Kunden zu erregen und die Markenerkennbarkeit zu steigern. Dies können leuchtend rote Tags wie „Kaufen Sie zwei und erhalten Sie ein drittes als Geschenk“, Rubbelkarten mit einem Angebot zur Teilnahme an einer Lotterie oder leuchtende Aufkleber mit Informationen zu den Vorteilen des Produkts sein.

90 Prozent der Verbraucher geben zu, dass sie eher ein Produkt mit einem sofortigen Spargutschein kaufen, und 59 Prozent geben an, dass sie mit einem Gutschein oder einem Rezeptaufkleber auf das Produkt aufmerksam machen.

Eine weitere gute Idee ist es, auf die Bequemlichkeit für die Kunden zu achten: z.B. Aufkleber zu entwickeln, mit denen die Verpackung wieder versiegelt werden kann (wie bei Taschentüchern oder Snacks).

Werbung

Was ist beim Entwerfen zu beachten?

Produktdesign ist Ihre Bekanntschaft mit potenziellen Kunden. Denken Sie daran, dass 32 Prozent von ihnen das Produkt möglicherweise ablehnen, wenn ihnen das Aussehen des Etiketts oder Aufklebers nicht gefällt.

Größe, Form und Material

Die Auswahl hängt von den Besonderheiten der Waren, dem Geschmack der Zielgruppe und dem Umfang der Informationen ab. Erstellen Sie eine Liste aller Text- und Grafikelemente, die Sie einschließen möchten, und überlegen Sie, welche Größe und Form am besten zu Ihnen passt.

Logo

Das wichtigste visuelle Symbol der Marke, an das Sie sich erinnern werden: 56 % der Käufer geben an, dass das erkennbare Logo auf dem Etikett ihre Aufmerksamkeit auf das Produkt lenkt. Haben Sie noch kein Logo? Erstellen Sie es mit wenigen Klicks mit dem   Onlinedienst Logaster. 

Holen Sie sich das Logo für Ihr Etikett in Sekunden!

Geben Sie den Markennamen ein und der Online-Designer bietet Dutzende kreativer Optionen.

Schriftarten und Markenfarben

Sie erzählen von der Natur der Marke und bewerben sie. Laut der Umfrage fühlen sich 53% der Menschen von leuchtenden Farben auf Tags und 40 Prozent von Großdrucken angezogen. Denken Sie daran: Damit Farben und Schriftarten effektiv funktionieren, müssen sie an jedem Kontaktpunkt mit den Kunden (Verpackung, Webseite, Visitenkarten usw.) gleich sein.

Werte

Es mag den Anschein haben, dass ein Aufkleber im Vergleich zum Design eines Geschäfts oder zur Verpackung von Waren eine Kleinigkeit ist. Tatsächlich sollte jedes Detail den Kunden dieselbe Botschaft vermitteln, damit sie eine ganzheitliche Sicht auf die Marke haben. Für den Umweltschutz eintreten? Erstellen Sie Tags aus recycelten Materialien. Fördern Sie die Bedeutung von Bildung? Entwickeln Sie Aufkleber mit nützlichen Informationen.

Minimalismus

Dieser Artikel betrifft Werbetiketten. Versuchen Sie nicht, alles auf einmal einzuschließen. Konzentrieren Sie sich auf ein oder zwei Funktionen, um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden auf sich zu ziehen. Dies kann ein Logo, ein Name oder ein einzigartiger Produktvorteil sein.

Wie wird ein Markenetikett erstellt?

Abhängig von Ihren Fähigkeiten und Ihrem Budget gibt es zwei Optionen.

Selbst machen

Diese Methode ist kostenlos, erfordert jedoch Wissen, Zeit und Mühe. Sie benötigen Erfahrung mit Grafikeditoren wie Illustrator oder Photoshop. Laden Sie alle Elemente herunter, die Sie einschließen möchten (Logo, Schriftarten, Illustrationen) und probieren Sie verschiedene Kombinationen aus, bis Sie das gewünschte Ergebnis erzielen.

Einen Designer einstellen

Diese Option eignet sich für diejenigen, die Mittel für die Entwicklung bereitstellen können. Sie finden den Designer auf internationalen (Upwork, Fiverr, People Per Hour) oder lokalen freiberuflichen Börsen. Denken Sie daran, dass das Ergebnis von der Professionalität und dem Stil des Designers abhängt. Lesen Sie daher die Testimonials und das Portfolio sorgfältig durch, bevor Sie mit der Zusammenarbeit beginnen.

Fiverr

Wo kann man das Etikett drucken und was kostet das?

Die Wahl einer Druckerei hängt von Ihren Anforderungen, Ihrem Budget und Ihrem Standort ab. 

Welche Art von Druckereien gibt es?

Online

Web-to-Print-Dienste funktionieren sehr einfach: Sie senden die Datei zum Drucken per E-Mail, wählen die Versandart und bezahlen die Bestellung. Ein solcher Service wird von Vistaprint, Moo und anderen Online-Druckereien angeboten.

Vistaprint

Offline

Dies ist eine traditionelle Methode. Suchen Sie mit Google Maps die nächstgelegene Druckerei und bestellen Sie den Druck.

Kriterien für die Auswahl einer Druckerei 

  • Stellen Sie sicher, dass sie die von Ihnen benötigte Druckart ausführt.
  • Überprüfen Sie das Feedback.
  • Überprüfen Sie die für den Druck akzeptierten Layoutanforderungen.
  • Fragen Sie nach den Bestellbedingungen.

Wie viel kosten diese Dienstleistungen?

Die Preise hängen vom Material, der Größe und der Druckmethode ab, Menge und Versandart (wenn Sie bei einer Online-Druckerei bestellen). Auf den beliebten Vistaprint-Plattformen kostet das Drucken von Aufklebern beispielsweise ab 5,9 USD für 24 Stück.

Fazit

Ein Etikett ist eines der Marketinginstrumente, mit dem Kunden über ein Produkt informiert, von seinen Mitbewerbern unterschieden und auf dem Markt beworben werden kann. Wir empfehlen Ihnen, einen schrittweisen Entwicklungsplan zu verwenden, um nichts zu verpassen:

  1. Erkunden Sie den Markt: In welcher Nische arbeiten Sie, was ist die Botschaft und die Werte Ihrer Marke, welche Tools verwenden Ihre Konkurrenten, wie können Sie sich von ihnen abheben?
  2. Analysieren Sie die Zielgruppe: Geschlecht, Alter, Einkommen, Geschmack und Interessen.
  3. Geben Sie an, welche Informationen auf einem Etikett, Tag oder Aufkleber angezeigt werden sollen: Text, Grafiken, Bilder.
  4. Wählen Sie die richtige Größe, Form und das richtige Material.
  5. Entscheiden Sie sich für die Entwicklungsmethode: unabhängig oder durch Einstellung eines Designers.
  6. Wählen Sie eine Druckerei und bestellen Sie den Druck.

Vollständiges Markenidentitätsset

Verwenden Sie den Logaster Logo-Generator, um schnell Ihr Marke zu erstellen. Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein und Sie erhalten in 60 Sekunden ein professionelles Branding-Paket! Probieren Sie uns aus — es ist ganz einfach!

Mindestens 3 Zeichen lang.