Design, General, How To, Logos

Wie man ein Website Logo mit Zero Design Skills erstellt

Können Sie sich ein modernes, erfolgreiches Unternehmen ohne Logo vorstellen? Wir können es auch nicht. Ein Logo ist das wichtigste Identifikationselement eines jeden Unternehmens. Damals war das Logodesign das Vorrecht professioneller Designer und Künstler. Glücklicherweise wird das Grafikdesign für gewöhnliche Menschen immer integrativer und zugänglicher für die Massen. Heutzutage, um ein cleveres Logo für Ihre Website oder Ihr persönliches Projekt zu kreieren, benötigen Sie keinen Designstudium oder einen Kursabschluss.


Was ist eine Logo-Website und warum benötigen Sie sie?

Ein Logo ist ein kleines grafisches Zeichen, das ein Unternehmen, einen Verband, eine Organisation, eine Marke, ein Team, ein Produkt, eine Website oder eine Person identifiziert. In der heutigen anspruchsvollen Umgebung muss ein Logo mehrere Kriterien erfüllen. Ein Emblem muss unter anderem erkennbar, einprägsam, leicht wahrnehmbar und originell sein. Mit der Vielfalt der Logos, die uns umgeben, ist es zu einer Herausforderung geworden, eine einzigartige und effektive Ikone zu kreieren. Gleichzeitig sind schwierige Aufgaben die spannendsten und lohnenswertesten, oder?

Logos haben ein breites Anwendungsspektrum. Sie können Ihr visuelles Symbol auf Ihrer Website, Drucksachen (Kalender, Broschüren usw.), Verpackungen, Schilder, Plakate, Werbebanner und eine Vielzahl anderer Hintergründe verwenden.

Mit oder ohne Text, ein Logo schafft eine starke Verbindung zu Ihrer Marke. Deshalb müssen Sie sich ein gut durchdachtes Emblem ausdenken, das Ihren Erwartungen entspricht und einen echten Unterschied macht. Ein schlecht gestaltetes Icon kann nicht nur Kunden daran hindern, Sie zu bemerken, es kann auch einen negativen Eindruck von Ihrem Unternehmensimage erwecken und Sie sogar zwingen, den Markt zu verlassen.

Wichtigste Logofunktionen

Um ein großartiges Logo zu erstellen, müssen Sie wissen, wie es für Ihr Unternehmen von Vorteil sein kann. Wie können Sie von einer so kleinen Sache wie einem Logo profitieren? Ein gutes Emblem funktioniert auf vielen Ebenen, d.h. es erfüllt eine Reihe von wichtigen Funktionen. Lesen Sie die folgende Liste, um zu erfahren, wie Ihr Emblem Ihrer Marke zugute kommen kann.

• Ein Logo erhöht den Wiedererkennungswert Ihres Unternehmens, seiner Produkte und Dienstleistungen, baut ein positives Unternehmensimage auf und stärkt die Kundenbindung.
• Ein Logo hilft Ihnen, sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben, unterscheidet Ihre Marke von der Konkurrenz und lenkt die Aufmerksamkeit auf Ihre besten Qualitäten und Leistungen.
• Ein Logo dient als Instrument zur Bekämpfung von Fälschungen, schützt Ihr Urheberrecht und Ihre Eigentumsrechte und garantiert das ursprüngliche Design und die hohe Qualität Ihrer Produkte.
• Ein Logo als zentrales Element Ihrer Markenidentität dient als Bezugspunkt für andere Corporate Designs.

Möchten Sie mehr über Logos und Markenidentität erfahren? Klicken Sie hier, um unseren kostenlosen Leitfaden „How to Create a Brand Identity without Going Broke“ herunterzuladen. Wir sind sicher, dass Sie viele nützliche Dinge lernen werden!

Logos gibt es in drei Haupttypen, die sich durch ihre Struktur unterscheiden. Lassen Sie uns jeden Typ untersuchen, um festzustellen, welcher am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

Typen von Logos

Wenn Sie Sammlungen von Logos durchsucht haben, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass sie sich hauptsächlich in ihrem Aussehen unterscheiden. Während einige Embleme nur ein Symbol enthalten, enthalten andere sowohl ein Bild als auch einen Text (vollständiger Firmenname, Abkürzung, Tagline, etc.).

Im Folgenden sind die wichtigsten Arten von Logos, die jeder angehende Unternehmer kennen muss.

Logomarks. Eine Logomark enthält nur ein grafisches Zeichen, ohne Textelement. Die Vermittlung der Essenz Ihres Unternehmens allein durch Bilder ist schwierig. Um ein vollwertiges Firmenlogo ohne Text zu erstellen, muss ein Designer ein echter Profi sein. Unter allen Arten von Emblemen gelten Logomarks als die am schwierigsten zu erreichenden. Ein intelligenter Logomark kann Ihre Marke ins Rampenlicht rücken und sie sofort identifizierbar machen (z.B. Apple, Mercedes, Shell, Mitsubishi, etc.). Dennoch machen Logomarks nur 4-5% des modernen Unternehmensauftritts aus.


Logotypen. Ein Logotyp beinhaltet Text, der in einer stilisierten Schrift geschrieben ist. Abhängig von Ihrer Botschaft können Sie entweder eine einfache Schrift oder eine anspruchsvollere Typografie wählen. Der Text auf Ihrem Emblem kann in Form eines Firmennamens, einer Abkürzung, eines Slogans, eines Mottos usw. sein. Achten Sie bei der Gestaltung eines Logotyps auf eine harmonische Schrift-Farb-Kombination. Sie können Ihre Buchstaben nicht in zufälligen Farben malen und erwarten, dass sich die Leute mit Ihrem Emblem verbinden. Mehrere namhafte Unternehmen (u.a. Coca-Cola, Disney, eBay und FedEx) verwenden Logos, um die Persönlichkeit ihrer Marken zu definieren. Derzeit machen Logotypen etwa 30% aller Logos aus.


Kombinationsmarkierungen. Etwa 60% der Unternehmen ziehen es vor, sowohl ein grafisches Zeichen als auch einen Text auf ihr Logo zu setzen. Man kann sagen, dass eine Kombinationsmarke das Beste aus beiden Welten beinhaltet. Als Ergebnis erhalten Sie ein wirkungsvolles Symbol, und Ihr Firmenname wird auf attraktive Weise visualisiert. Wenn Sie eine Kombinationsmarkierung wählen, bereiten Sie sich auf zusätzliche Arbeiten vor. Sie müssen eine ausgewogene Bild-Text-Kombination schaffen und sperrige, übertriebene Lösungen vermeiden. Wenn Sie nach einem Website-Logo suchen, ist eine Kombinationsmarke der beste Kandidat.


Jetzt müssen Sie eine allgemeine Vorstellung davon haben, wie wichtig ein Logo für Ihr Projekt ist. Du brauchst nicht irgendein Logo, du brauchst eines, das wirklich funktioniert! Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie ein intelligentes Symbol erstellen können, das Ihr Geld und Ihre Zeit wert ist.

Was macht ein gutes Webseiten Logo aus?

Denken Sie nicht einmal daran, an die Arbeit zu gehen, bis Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Ihr Emblem Ihren potenziellen Kunden vermitteln muss. Wir verraten Ihnen die Geheimnisse eines erfolgreichen Unternehmensauftritts in Bezug auf Farbe, Typografie, etc. Wenn Sie es ernst meinen mit der Erstellung eines starken Firmenimages, nehmen Sie Ihren Stift und machen Sie Notizen!

Einzigartigkeit. Um die Augen Ihrer Zielgruppe zu erregen, muss sich Ihr Unternehmenssymbol von Tausenden anderer Logos abheben. Es muss etwas haben, das Ihre potenziellen Kunden davon überzeugt, dass Ihre Marke einen Blick wert ist. Denken Sie daran, dass Sie nur wenige Sekunden Zeit haben, um bemerkt zu werden.

Einfachheit. Ein intelligentes Logo ist minimalistisch und vielseitig einsetzbar. Es hat keine überflüssigen, raffinierten Elemente und sieht vor jedem Hintergrund großartig aus, von einer kleinen Visitenkarte bis hin zu einer riesigen Plakatwand.

Lesbarkeit. Ob Logotyp oder Kombinationsmarke, Ihr Emblem muss verständlich und leicht zu erkennen sein. Dies ist die Faustregel für jedes Design. Vermeiden Sie übertriebene Schriften, die Ihr Publikum verwirren könnten. Niemand wird seine Zeit damit verbringen, zu versuchen, zu entschlüsseln, was auf deinem Logo steht. Während Sie jedoch nach Originalität streben, vermeiden Sie es, Ihr Logo in ein Rätsel zu verwandeln.


Skalierbarkeit. Ihr Firmenimage muss leicht skalierbar sein, um jedem Kontext gerecht zu werden. Wenn Sie Ihr Kunstwerk gestalten, denken Sie daran, dass Sie es möglicherweise (jetzt oder später) auf verschiedenen Oberflächen verwenden müssen, auch auf unwahrscheinlichen. Außerdem muss Ihr Logo auf jedem Bildschirm gut aussehen, egal ob Smartphone, Laptop oder Tablett.


Zeitlosigkeit. Ein stilvolles, zeitloses Logo ist eines der größten Assets, die Ihre Marke haben kann. Damit können Sie sicher sein, dass Ihre Markenidentität, in die Sie viel Mühe stecken, in ein paar Jahren oder Jahrzehnten nicht fehl am Platz ist. Wenn es darum geht, ein dauerhaftes Emblem zu kreieren, ist es die Regel Nr. 1, Designtrends zu vermeiden, die bei Nacht fliegen. Ihr Kunstwerk muss das Potenzial haben, mit Ihrer Marke zu wachsen und sich zu verändern, ohne die Schlüsselqualitäten zu verlieren, die es wiedererkennbar machen.


Das sind die allgemeinen Merkmale, auf die Sie sich bei der Entwicklung Ihres Logo-Konzepts konzentrieren müssen. Betrachten wir nun einzelne Elemente, die den Kern Ihres Grafikdesigns ausmachen.

Farben und geometrische Formen

Laut einer Studie von Mindrepublic verwenden die meisten renommierten Marken Schwarz, Blau, Grau und Weiß als Unternehmensfarben. Solche Ergebnisse sind kaum überraschend. Ruhig und beruhigend, werden diese Farbtöne mit Gefühlen von Stabilität, Schutz und Vertrauen in Verbindung gebracht.


Wenn Sie ein Website-Logo erstellen, verwenden Sie 2-4 Farben. Die Auswahl einer geeigneten Farbpalette macht Spaß und ist eine Herausforderung zugleich. Das Mischen von Farbtönen kann einige Zeit in Anspruch nehmen, aber das Ergebnis ist es wert.


Wählen Sie 1-2 Hauptfarben, um die Persönlichkeit Ihrer Marke zu definieren. Sie können zusätzliche Farbtöne wählen, um die wichtigsten hervorzuheben. Achte besonders auf deine Hintergrundfarbe. Ein weißer Hintergrund ist eine vielseitige Lösung, die das Beste aus Ihren Logoelementen herausholt und sie scharf und stilvoll aussehen lässt.

Geometrische Formen sind nicht weniger wichtig; jede Figur hat ihre eigenen Konnotationen und Bedeutungen. Minimalistisch und prägnant, die meisten erfolgreichen Embleme haben keine kleinen Elemente und zu aufwändige Details. Bei den gebräuchlichsten geometrischen Formen haben etwa 65 % aller Logos die Form eines Polygons, während 35 % der Embleme Kreise sind.


Wenn Sie möchten, dass Ihr Emblem die gewünschte Wirkung auf Ihr Publikum hat, müssen Sie seine Typografie richtig einstellen. Eine Schriftart, die als wesentlicher Bestandteil eines jeden Logos oder einer Kombinationsmarke die Stimmung für das gesamte Design bestimmt.

Logo Schriftart

Für Ihr Website-Logo muss die Lesbarkeit Ihr Hauptanliegen sein. Potenzielle Kunden sollten in der Lage sein, Ihren Firmennamen und Slogan leicht zu lesen. Testen Sie die gewählte Schriftart auf verschiedenen Oberflächen und Geräten. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass die Lesbarkeit nicht beeinträchtigt wird, wenn sich die Größe Ihres Logos ändert.

Wählen Sie nicht mehr als 1-2 einfache Schriften, es sei denn, Sie wollen Ihr Publikum ablenken oder verwirren. Wenn Sie sich für 2 Schriften entschieden haben, stellen Sie sicher, dass sie sich gegenseitig ergänzen, anstatt um die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden zu kämpfen.


Hier ist noch eine wichtige Sache. Ihre Schriftart muss zu Ihrer Branche passen und die Werte und Ansichten Ihres Unternehmens widerspiegeln. Woher wissen Sie, dass die von Ihnen gewählte Schriftart möglicherweise nicht die richtige ist? Es ist eine Frage der Intuition und des gesunden Menschenverstands. So ist beispielsweise Comic Sans kaum die beste Wahl für eine renommierte Beratungsagentur, während reservierte Gothic-Fonts für alle unterhaltungsrelevanten Marken (Ballonverkäufer, Kinos, etc.) unerlässlich sind.

In einem guten Emblem passt die Schrift zu anderen Logoelementen (geometrische Formen, Muster, Farben usw.). Stellen Sie sicher, dass Ihre Schriftgröße nicht zu groß oder zu klein im Vergleich zu Ihrem Symbol ist. Eine massive Schrift wird lächerlich aussehen, wenn sie mit einem eleganten Symbol kombiniert wird und umgekehrt.

Wie erstellt man ein professionell aussehendes Logo für seine Website / seinen Blog?

Heutzutage ist es kein unerfüllbarer Traum, ein kostenloses Website-Logo zu erstellen. Wenn Sie bereits Grafikdesign gemacht haben, werden Sie keine Probleme haben, ein Emblem mit einem Bildbearbeitungsprogramm zu entwerfen. Zum Glück für alltägliche Anwender ist die Auswahl an Grafikdesign-Software atemberaubend, wobei Adobe Photoshop und Adobe den Rest ausmachen. Jedes Programm hat seine Vor- und Nachteile, also verbringen Sie einige Zeit damit, die Vor- und Nachteile jeder Option zu analysieren. Außerdem finden Sie in Photoshop unseren Artikel über die Erstellung eines Logos. Wir haben den Prozess in Schritte unterteilt, damit Sie Ihr Bild stressfrei gestalten können.

Online-Logo-Macher sind, ohne Umschweife, der einfachste Weg, um ein ordentliches Grafikdesign zu erstellen (besonders wenn Sie unter Zeitdruck stehen). Logo-Generatoren verfügen über beeindruckende Toolboxen, die den Nutzern nahezu unbegrenzte Möglichkeiten bieten, ihre künstlerische Vision auszudrücken. Darüber hinaus benötigen Sie keine besonderen Qualifikationen oder Fähigkeiten, um moderne Bildbearbeitungsprogramme zu beherrschen, da die meisten von ihnen ein intuitives und einheitliches Design haben.

Unter den zahlreichen Design-Dienstleistungen ist der Logaster Logo Maker eine Plattform, die definitiv Ihre Aufmerksamkeit wert ist. Logaster bietet eine Vielzahl von Funktionen und Optionen zum Erstellen und Bearbeiten von Logos und anderen grafischen Designs, um eine vollständige Markenidentität zu schaffen. Einer der Vorteile von Logaster ist, dass er über eine große Sammlung kyrillischer Schriften verfügt, die auf anderen Plattformen selten zu finden sind.

Bereit für den Anfang? Hier ist, was Sie tun müssen, um mit Logaster ein kostenloses Emblem zu erstellen:
1) Gehen Sie auf die offizielle Logaster-Website und klicken Sie auf „Create a Logo“.


2) Wenn Sie eine Kombinationsmarke benötigen, geben Sie den Text ein, den Sie auf Ihrem Logo sehen möchten. Dann wählen Sie Ihre Branche aus.

3) Logaster wird mehrere Logovorlagen anbieten, die zu Ihrer Unternehmensspezialisierung passen. Durchsuchen Sie die verfügbaren Optionen und wählen Sie Ihren Favoriten.

Logo-Erstellung-Logaster
4) Sie können Ihre Logo-Parameter wie Schriftart, Farbe, Symbol, etc. ändern. Nachdem Sie die Bearbeitung Ihrer Vorlage abgeschlossen haben.

Logo Erstellung Logaster Edit button


5) Jetzt können Sie Ihr Emblem in kleiner oder voller Größe auf Ihren Computer herunterladen. Außerdem können Sie das am besten geeignete Format wählen (PNG, JPEG, PDF, SVG).

Logaster logo erstellen
Wenn Sie ein Logo für Ihre Unternehmenswebsite erstellen, ist ein horizontales Layout eine gute Idee. Dies ist die am besten geeignete Ausrichtung für ein Logo, das auf einer Website angezeigt wird.

Wie Sie Ihr Logo zu Ihrer Website hinzufügen können

Nun, da Sie Ihre Logo-Datei haben (wir empfehlen Ihnen, das PNG-Format zu wählen), werden Sie sie auf Ihre Website hochladen wollen. Da die meisten modernen Webseiten auf WordPress laufen, werden wir aufschlüsseln, wie man ein Logo zu einer WordPress-Seite hinzufügt. Wenn du noch nie so etwas getan hast, mach dir keine Sorgen! Es ist so einfach, dass sogar ein Kind es schaffen kann!
Zuerst müssen Sie Ihre Logo-Datei in Ihr Hosting hochladen, indem Sie Filezilla verwenden, einen FTP-Client zur Verwaltung Ihrer Website-Dateien. Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Logo nicht im Stammordner, sondern im Ordner „Images“ ablegen. So finden Sie den richtigen Ordner: public_html – wp-content – themes – your theme folder – images. Fügen Sie Ihr Logo zu Ihrem Website-Kopf hinzu. Um Ihr Kunstwerk klickbar zu machen, schreiben Sie ein kleines Stück Code:

<a href=”url of website”><img title=”logo” src=”/folder with a logo /logo.png” alt=”logo” /></a>

Vergiss nicht, „logo.png“ durch den Namen deiner Logo-Datei zu ersetzen.
Fügen Sie die Codezeichenkette der Datei header.php in Ihrem Themenordner hinzu. Öffnen Sie die Datei mit einem beliebigen Texteditor (z.B. Notepad) und fügen Sie den Code direkt unter ein.

Nun müssen Sie Ihren Logo-Standort identifizieren. Dazu fügen Sie die entsprechende Styles-Zeichenkette mit der benötigten Logo-Größe für die Website hinzu (z.B. style=“width:70px; height:70px; margin:10px; float:left;“) direkt nach title=“logo“, vorher.

Wie man ein Logo zu einer WordPress-Seite hinzufügt

Wenn Ihnen die oben beschriebene Methode zu kompliziert erscheint, machen Sie sich keine Sorgen! Für fast jede Situation gibt es einen einfacheren Weg, Dinge zu tun! Hier ist eine alternative Methode, um Ihr Emblem und Ihre WordPress-Seite zusammenzubringen.
1. Melden Sie sich in Ihrem WordPress Control Panel an.
2. Wählen Sie „Aussehen – Anpassen“.


3. Gehen Sie zum Abschnitt „Logo zu Admin hinzufügen“ und laden Sie Ihre Logo-Datei hoch, indem Sie auf „Bild auswählen“ klicken. Speichern Sie die Änderungen. Wir empfehlen die Verwendung eines PNG-Emblems auf einem transparenten Hintergrund.


Das ist es! Wenn Sie diese einfachen Schritte befolgen, werden Sie keine Probleme haben, Ihr neues Kunstwerk auf Ihre Website hochzuladen und so eine benutzerdefinierte, unvergessliche Webseite zu erstellen.


In diesem Artikel haben wir darüber gesprochen, wie ein Amateur ein intelligentes Corporate Design für seine Website entwerfen kann. Wie sich herausstellt, ist es nichts Schwieriges! Ein Logo ist viel mehr als nur eine Augenweide, die Ihre Website und Werbeartikel ansprechend aussehen lässt. Ein kluges, durchdachtes Logo kann Ihrem Unternehmen auf vielen Ebenen zugute kommen. Die Herstellung eines Emblems ist sowohl Kunst als auch harte Arbeit. Um ein effektives Corporate Design zu gestalten, sollten Sie sich auf Qualitäten wie Minimalismus, Lesbarkeit, Einzigartigkeit und Ausgewogenheit konzentrieren.

Mit cleveren Logo-Herstellern (z.B. Logaster) wird die Herstellung eines kantigen, stimmigen Logos zu einer spannenden künstlerischen Reise. Wir hoffen, dass dieser Artikel die Logo-Erstellungsroutine für Sie glasklar gemacht hat!


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


About Anna Kuznetsova

No information is provided by the author.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.