Design, How To

Wie erstellt man online eine Visitenkarte?

Inhalt:

1.Warum benötige ich eine Visitenkarte?
2.Die Funktionen von Visitenkarten
3.Arten von Visitenkarten
4.Vorgaben für die Erstellung einer Visitenkarte
5.Wege eine Visitenkarte zu erstellen
6.Wie man eine Visitenkarte mit Logaster erstellt

 

business card

Warum benötige ich eine Visitenkarte?

Auf Visitenkarten sind Ihre Kontaktinformationen für Kunden, Kollegen und Partner zusammengefasst. In unserem modernen Zeitalter ist sie ein Eckpfeiler Ihrer Firmenidentität.

Die Visitenkarte ist nicht nur ein ansprechendes Kunstwerk, sondern auch ein wichtiger Aspekt der Geschäftsetikette. Dank der vielen intelligenten Online-Werkzeuge (z.B. Logaster) ist die Erstellung einer digitalen Visitenkarte so einfach wie noch nie.

Das Beste ist, dass Sie Ihre Kontaktdaten auf eine schnelle und einfach Weise teilen können. Das ist aber nicht der einzige Vorteil. Eine Visitenkarte ist auch ein mächtiges Werbemittel; sie beeinflusst den Empfänger, deswegen ist es wichtig bei der Erstellung aufzupassen, da jedes Detail eine dramatische Auswirkung auf Ihren Erfolg haben kann.

Zu guter Letzt wäre noch zu erwähnen, dass die Visitenkarte Teil Ihrer Firmenidentität ist.

Die Funktionen von Visitenkarten

Mit einer intelligenten Visitenkarte in Ihrer Tasche haben Sie mehr „Macht“, als Sie wahrscheinlich realisieren. Es gibt drei Hauptfunktionen, die Ihre Marke auf vielen Ebenen beeinflussen können.

Informationen anbieten. Sie gibt dem Empfänger präzise Informationen über Sie und Ihr Unternehmen, wie z.B. Name, Position und Kontaktdaten, damit ein Empfänger Sie persönlich oder Ihr Büro kontaktieren kann.

Image aufbauen. Eine Visitenkarte kann viel über Ihre Persönlichkeit und Ihr Unternehmen aussagen, egal ob sie lustig, elegant, minimalistisch oder unhandlich ist. In den Köpfen Ihrer Kunden und Partner kann sie ein positives Bild von Ihnen und Ihrem Unternehmen kreieren.

Ihr Unternehmen bewerben. Es besteht eine hohe Chance, dass glückliche Kunden Ihre Visitenkarte mit Freunden und Kollegen teilen werden. Zusätzlich dazu sind Visitenkarten großartig um Ihr Logo und Slogan zu bewerben und Sie dadurch wiedererkennbarer und identifizierbarer zu machen.

Arten von Visitenkarten

Es gibt drei Hauptarten:

– Normale oder erweiterte Visitenkarten werden außerhalb der Geschäftswelt verwendet, bei nicht formellen Treffen und Treffen mit Freunden. Die persönlichen Visitenkarten sind frei entworfen und enthalten Ihren ganzen Namen, die Telefonnummer und/oder Ihre E-Mail-Adresse. Der Firmenname und die Position stehen meistens nicht auf solchen Karten. Sie können Ihre Industrie hinzufügen, wenn Sie möchten.

Business-Card-Template-Mockup-1

Visitenkarten sind essentiell für jeden, der in der Geschäftswelt tätig ist. Sie enthalten grundlegende Informationen über den Besitzer und man gibt sie potentiellen Partnern. Die Karte muss Ihren vollen Namen, Firmennamen und Ihre Kontaktdaten enthalten. Zusätzlich dazu macht es Sinn Ihr Firmenlogo und die von Ihnen angebotenen Dienstleistungen hinzuzufügen. Denken Sie daran, dass die Visitenkarte visuell zu den anderen Elementen Ihrer Firmenidentität passen muss.

business-card-mockup-2

Firmen-Visitenkarten repräsentieren das Unternehmen als Ganzes, anstatt nur die einzelnen Mitarbeiter. Diese Art von Karten enthalten normalerweise den Firmennamen, die Industrie, eine Liste von Dienstleistungen, Kontaktdaten, die Webseitenadresse und möglicherweise sogar eine Anfahrtsbeschreibung.

White-Blue-Business-Card-Template33

Vorgaben für die Erstellung einer Visitenkarte

Die folgenden Informationen müssen angeboten werden:

  • Firmenname und Logo (für Firmen-Visitenkarten)
  • Vollständiger Name und Position
  • Anschrift und Telefonnummer (Sie können mehr als eine angeben)
  • E-Mail-Adresse
  • Webseitenadresse (URL)

Stellen Sie auch sicher, dass Ihr Design die folgenden Voraussetzungen erfüllt:

1. Eine Visitenkarte, die mit Informationen überladen ist, kann einen negativen Eindruck beim Empfänger hinterlassen. Große freie Flächen lassen Ihr Design ordentlich und sauber aussehen.

Image from Company Folders, Inc.
2. Durchstöbern Sie den Text zweimal nach Fehlern. Handschriftliche Korrekturen sind unakzeptabel.
3. Finden Sie heraus, welcher Farbcode – RGB oder CMYK – verwendet wird. Denken Sie daran, dass Farben auf dem Papier und auf dem Bildschirm nicht immer gleich aussehen. RGB-Farben werden verwendet, um Webseiten darzustellen. Verwenden Sie für Ihr Modell CMYK-Farben, die beim Drucken verwendet werden.

Chart_large
4. Stellen Sie sicher, dass das Design eine Punktdichte von mindestens 300 dpi hat.
5. Das Standardmaß einer Visitenkarte beträgt 90х50 mm. Weniger häufig verwendete Maße sind 90х55 mm oder 85х55 mm. Bedenken Sie, dass sich das Standardmaß von Land zu Land unterscheiden kann.
6. Legen Sie Grenzen fest, um Probleme beim trimmen Ihres Designs zu vermeiden.
7. Wenn Sie auch andere Firmendesigns erstellen, dann stellen Sie sicher, dass sie farblich zur Visitenkarte passen.
8. Fügen Sie bei Bedarf einen QR-Code Ihrer Visitenkarte hinzu.
9. Wenn Ihr Unternehmen expandiert, dann kann es eine gute Idee sein eine Visitenkarte in der Sprache der Region zu haben, in der Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen anbieten. Es macht außerdem Sinn die Visitenkarte in die internationale Kommunikationssprache Englisch zu übersetzen, falls Sie das noch nicht gemacht haben.

Wege eine Visitenkarte zu erstellen

Sie haben dazu mehrere Möglichkeiten. Sie können einen professionellen Designer oder eine Druckerei damit beauftragen, außer Sie haben nicht die Zeit und das Geld dazu.

Die gute Nachricht ist, dass Sie keine Profis benötigen, um ein effektives Design zu erstellen. Sie haben zwei Möglichkeiten.

1. Wenn Sie Erfahrung im Zeichnen in Photoshop haben, können Sie versuchen, eine Visitenkarte in einem Bildbearbeitungsprogramm (z.B. Photoshop, Inkscape) selbst zu erstellen. Sie können auch versuchen, dies in MS Word zu tun.

2. Wählen Sie aus einer Vielzahl von anpassbaren Vorlagen, die von jedem intelligenten Visitenkarten-Generator angeboten werden.

Drucken Sie das Design in Ihrem örtlichen Copyshop aus, sobald es fertig ist.

Alternativ können Sie sich zurücklehnen und diese Aufgabe einem modernen Allzweck-Designprogramm überlassen. Sie werden die Designs nach nur wenigen Klicks ausdrucken und an Ihre Haustür liefern lassen können.

Wie man eine Visitenkarte mit Logaster erstellt

Was Logaster zu einem großartigen Werkzeug macht, ist, dass Sie damit jede Art von Visitenkarte in nur wenigen Minuten erstellen können. Vielleicht möchten Sie aber zuerst ein ordentliches Logo erstellen, das Ihre Markenwiedererkennung verbessert.

Wir haben eine Schritt-für-Schritt Anleitung erstellt.

1. Erstellen Sie zuerst ein Logo. Klicken Sie auf „Logo erstellen”. Firmennamen eingeben. Sie können auch einen Slogan hinzufügen, der bei potentiellen Kunden gut ankommt. Wählen Sie dann die Industrie. Wählen Sie das Logo aus, was Ihnen zusagt. Sehen Sie sich das Logo an und registrieren Sie sich, wenn Sie möchten (die Registrierung geht ganz schnell). Nach der Registrierung kommen Sie zu Ihrem Konto, wo Sie das gespeicherte Logo sehen werden.

Logo-Erstellung-Logaster

2. Passen Sie die Logo-Vorlage wie gewünscht an. Klicken Sie auf „Speichern“, sobald Sie mit dem Bearbeitungsprozess fertig sind.

Visitenkarten-Design - Logaster

3. Gehen Sie zum Vorlagenmodus für Visitenkarten. Hier können Sie die Visitenkarten-Vorlage wählen und auch die Art des Logos auf der Visitenkarte ändern.

Visitenkarte schablone - Logaster

Verwenden Sie Bearbeitungswerkzeuge, um Ihre persönlichen Daten oder die Ihrer Mitarbeiter hinzuzufügen. Änderungen speichern.

Visitenkarte zubearbeiten - Logaster

Klicken Sie auf „Speichern“, sobald Sie mit dem Bearbeitungsprozess fertig sind.

Das war‘s!

Wenn Sie die Visitenkarte herunterladen möchten, dann sollten Sie den S-Plan wählen.

Sie können natürlich nach originellen Ideen suchen, damit Sie oder Ihre Unternehmen einzigartig erscheinen. Normale Designs erfüllen Ihren Zweck jedoch genauso gut. Außerdem, wenn Sie ein aufstrebendes Unternehmen sind, dann haben Sie wichtigeres zu tun.

Mit Logaster müssen Sie nicht eine einzige Linie zeichnen. Dieser großartige Generator für Visitenkarten erstellt gebrauchsfertige Vorlagen, die entsprechend Ihrem Standard entworfen wurden. Sie erhalten ein druckfertiges Modell in PDF und PNG.

Es gibt keinen besseren Ort, um mit den Aufbau Ihrer Firmenidentität zu beginnen!

Firmenidentität

Probieren Sie es aus und erstellen Sie Ihr eigenes Logo und Ihre eigene Visitenkarte! Klicken Sie hier, um herauszufinden, wie Sie Ihr Design kaufen können.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...


About Anna Kuznetsova

No information is provided by the author.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.