1. Was ist Markenidentität?
  2. Wie baut man eine starke Markenidentität auf
  3. So erschaffen Sie eine starke Markenidentität
  4. Wie erstellt man eine Markenidentität

Genauso wie Ihre Ansichten, Gewohnheiten und Charaktereigenschaften Sie zu einer einzigartigen Persönlichkeit machen, dient die Markenidentität der Selbstdarstellung, die Ihr Unternehmen aus der Masse herausstechen lässt.

Was bedeutet eigentlich Markenidentität? Und was hat sie mit dem Design zu tun? Wie schaffen Sie eine erinnerungswerte Markenidentität, die Ihrem Unternehmen zum Erfolg bringt?

Was ist Markenidentität?

Als Markenidentität und auch als Corporate Identity fasst man eine Reihe von Merkmalen und Charakteristika zusammen, die ein Unternehmen erschafft, um beim Kunden das richtige Image von sich aufzubauen.

Markenidentität wird oft mit dem Branding verwechselt. Der Begriff Branding ist eine Marketing-Technik, die darauf abzielt, eine einzigartige Marke zu schaffen.

Schauen wir uns diese Begriffe anhand eines einfachen Beispiels an. Stellen Sie sich vor, Sie sind ein Teenager, der jeden Tag zur Schule geht. Natürlich möchten Sie, dass Ihre Mitschüler Sie für cool halten. Sie möchten zu Partys eingeladen werden und Gehör finden. Aber Sie können die Menschen  nicht dazu zwingen, Sie für interessant zu halten. Um ein richtiges Bild zu erstellen, müssen Sie hart daran arbeiten.

Um das Ziel zu erreichen, sollten Sie sich die meistabonnierten YouTube-Kanäle ansehen, sich über die neuesten Memes informieren, Sport treiben und sich natürlich eine lustige Parodie auf Ihren Physiklehrer machen. All diese Bemühungen, die Sie sich tun, um einigermaßen cool zu wirken, sind Branding.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Ihr äußeres Erscheinungsbild mit dem Image übereinstimmt. Zum Beispiel können Sie neue „Adidas“ Sportschuhe kaufen, davon jeder in der Schule träumt, eine neue Frisur machen oder Mitglied einer Schulfußballmannschaft werden.

All diese materiellen Dinge – Schuhe, Frisur, Mitgliedschaft – bilden eine Identität.

Nun kehren wir ins Geschäftsleben zurück. Die Markenidentität macht das Unternehmen in den Augen potenzieller Kunden erkennbar. Darüber hinaus stellt sie eine emotionale Verbindung zwischen Ihnen und anderen Marktteilnehmern her, ist natürlich assoziiert mit Ihrem Produkt und mit Ihren Dienstleistungen, weitet Ihren Kundenstamm weiter aus und beeinflusst die Markenwahrnehmung.

Wie baut man eine starke Markenidentität auf

Betrachten wir zuerst die Hauptkomponenten des Firmendesigns. Man könnte sagen, dass dies die „Bausteine“ sind, woraus die Markenidentität gebaut wird.

Schriftarten

Um die Vielfalt der Schriften irgendwie zu strukturieren, kann man grob sie in drei Kategorien einteilen:

  • In Serifenschriften (zum Beispiel Times New Roman und Garamond) befinden sich am Ende jedes Buchstabens eigenartige feine Endstriche. Dies sind Varianten von Schriften im klassischen Stil, die Zuverlässigkeit und Traditionsverbundenheit vermitteln.
  • Die serifenlosen Schriftarten haben keine Endstriche, die der Inschrift ein schlankeres und moderneres Aussehen verleiht. Als Beispiele für diese Schriftarten dienen Helvetica und Franklin Gothic.
  • Handschriftliche Schriftarten ahmen handschriftliche Inschriften nach. (Wozu wurde es uns in der Schule beigebracht, schön zu schreiben?) Wenn das Unternehmen auf Luxuswaren oder Waren (Dienstleistungen) für Frauen spezialisiert ist, kann man eine Schrift aus dieser Kategorie auswählen (z. B. Allura oder Pacifico).
  • Dekorative Schriftarten sind eine spezielle Gruppe von Schriftarten. Jede dieser Schriftarten weist eine Besonderheit auf — eine ungewöhnliche Form von Buchstaben, Umrissen, Schatten oder handgeschriebenen Buchstaben. Möchten Sie sich äußerst deutlich ausdrücken und eine unvergessliche Markenidentität schaffen? Dann ist die dekorative Schrift für diesen Zweck am besten geeignet!
Arten von Schriftarten

Denken Sie daran, dass eine Schriftart nicht nur eine Inschrift ist, sondern eine Designentscheidung, die ihre eigene Stimme hat! Die Schriftart kennzeichnet die Marke, treffen Sie also Ihre Wahl bewusst!

Farbpaletten

Wenden wir uns jetzt den Farben zu. Wie Sie wahrscheinlich schon wissen, ruft jede Farbe in uns bestimmte Assoziationen hervor. Es wäre nicht schlau, diese Tatsache zu unterschätzen. Durch geschickte Kombination von Farben können Sie die Wahrnehmung Ihrer Kunden über Ihre Marke beeinflussen.

Farbpaletten

Sehen wir mal, welche Konnotationen die Farben des Regenbogens (und einige andere Farbtöne) tragen.

  • Rot verkörpert Leidenschaft und Emotionen. Wenn Sie Ihre Marke als eine jugendliche und mutige positionieren, wählen Sie diese unruhige Farbe und haben Sie ja nichts zu verlieren!
  • Orange ist noch eine auffällige Farbe, die eine freundliche und verspielte Atmosphäre schafft. Orange wird seltener als Rot verwendet, sodass Sie damit definitiv nicht in der Menge verloren gehen!
  • Gelb ist natürlich die Farbe der Sonne, die uns Freude und Glück bringt. Ist Ihre Marke erschwinglich und bietet ein breites Spektrum von Dienstleistungen an? Dann muss Gelb auf Ihrem Logo vorhanden sein!
  • Grün ist letztendlich die praktischste Farbe in der Regenbogenpalette. Diese Farbe wird sich mit jeder Marke anfreunden. Wenn Ihre Marke jedoch etwas mit der Natur oder den Finanzen zu tun hat, wird Grün für Ihre Markenidentität die richtigste Entscheidung!
  • Fast jeder mag Blau und seine Varianten. Diese Farbe kann die Marke im günstigsten Licht präsentieren und ein Gefühl von Stabilität und Zuverlässigkeit schaffen. Wenn Sie Vertrauen zu Ihren Kunden aufbauen möchten, hilft Ihnen Blau!
  • Violett ist mit Luxus und der königlichen Lebensweise verbunden. Unternehmen, die im Premium-Segment sind, wählen häufig diese großartige Farbe.
  • Rosa wird traditionell mit Weiblichkeit assoziiert. Wenn zu Ihrer Zielgruppe Frauen gehören, sollten Sie ernsthaft darüber nachdenken, Rosa in der Farbpalette Ihrer Marke aufzunehmen. Diese zarte Farbe passt häufig für die Marken, die Luxuswaren herstellen oder verkaufen.
  • Braun ist nicht oft auf Logos zu sehen, aber Ihre Markenidentität kann davon profitieren! Mit dieser Farbe bleiben Sie definitiv nicht unbemerkt. Darüber hinaus betont Braun die Stärke und Entschlossenheit des Unternehmens.
  • Schwarz. Möchten Sie ein komplexes, attraktives und mysteriöses Bild erstellen? Schwarze Farbe wird diese Aufgabe leicht bewältigen.

Form

Neben Schriften und Farben sind auch geometrische Formen im Logo wichtig, die den Eindruck verbessern können, den Sie bei Ihren Kunden hinterlassen möchten. Beispielsweise löst ein Symbol in Kreisform oder einer anderen Figur mit glatten Linien eine völlig andere Reaktion als ein quadratisches Emblem mit rechten Winkeln aus.

Logo Formen

Bei der Erstellung eines Logos muss die emotionale Färbung verschiedener geometrischer Formen berücksichtigt werden.

Runde geometrische Formen (Kreis, Oval) erzeugen ein Gefühl von Wärme und Gemütlichkeit. Dies ist eine gute Wahl für Unternehmen, die Ideen von Fürsorge und Einheit verbreiten. Abgerundete, glatte Kanten werden mit typisch weiblichen Eigenschaften assoziiert.

Geometrische Formen mit rechten oder scharfen Winkeln (Quadrat, Rechteck, Dreieck) weisen auf eine wesentliche Stärke und Stabilität hin.

Gerade Linien haben auch eine bestimmte Bedeutung. Vertikale Linien symbolisieren Männlichkeit und Stärke, während horizontale Linien Ruhe und Weichheit künden.

So erschaffen Sie eine starke Markenidentität

Es ist an der Zeit, endlich herauszufinden, was genau zur Markenidentität gehört. Nachfolgend haben wir die Hauptelemente der Markenidentität aufgelistet.

Logo

Wir können mit Sicherheit sagen, dass die ganze Markenidentität auf dem Logo beruht. Es muss folgende Anforderungen erfüllen:

  1. Das Logo sollte möglichst minimalistisch gestaltet sein.
  2. Sie sollten keine große Anzahl der Schriftarten und Farben im Logo verwenden.
  3. Vergessen Sie Modetrends, wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Logo in sechs Monaten veraltet.
  4. Das Logo muss den branchenspezifischen Standards entsprechen. (Natürlich können Sie die allgemein akzeptierten Designtrends jederzeit aufgeben und Ihren eigenen Weg gehen, aber machen Sie das bewusst).
  5. Das Logo muss einen starken Eindruck hinterlassen und lange im Gedächtnis bleiben.

Es ist immer besser, mehrere Varianten zu erstellen und dann die beste auszuwählen. Für die weitere Verwendung muss das Logo in verschiedenen Formaten (Raster und Vektor) und Größen zur Verfügung sein. Es wäre auch gut, eine Schwarzweißversion zu haben.

Visitenkarte

Wenn Sie Ihr Unternehmen aktiv ausbauen möchten, brauchen Sie Visitenkarten. Eine originelle Visitenkarte enthält die wichtigsten Informationen und verstärkt den positiven Eindruck bei Ihren potenziellen Kunden und Partnern. Die wichtigste Regel ist hier einfach: das Logo und die wichtigsten Informationen über das Unternehmen sollten auf der Visitenkarte ohne zusätzlichen Details und Designentscheidungen platziert werden.

Geschäftspapier

Das Geschäftspapier ist eines der wichtigsten Elemente der Markenidentität. Es kann für kommerzielle Angebote, Bestellungen, Rechnungen, Protokolle und für jede Geschäftskorrespondenz verwendet werden. Das Geschäftspapier kann als eines Ihrer Werbemittel bezeichnet werden. Es kommt häufig vor, dass dadurch die Bekanntschaft der potenziellen Kunden oder Partner mit Ihrem Unternehmen beginnt. In der Regel, sind Unternehmensname und Logo gut sichtbar zu platzieren

E-Mails

E-Mails sind immer noch eine effektive Weise, eine erfolgreiche Business-Kommunikation zu führen. Wie stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails nicht unter den zahlreichen Nachrichten verloren gehen, mit denen die elektronischen Postfächer Ihrer Kunden und Lieferanten gefüllt sind? Denken Sie zunächst über das Ziel Ihrer E-Mail nach. Wenn Sie Kontakt zu dem Empfänger aufnehmen möchten, sollte Ihre Nachricht präzise und freundlich sein. Wenn Sie ein Bildungsziel verfolgen, achten Sie auf die einfache Wahrnehmung des Textes. Wenn Sie beispielsweise Ihrem Publikum von Ihrer neuen Modelinie berichten möchten, fügen Sie ein paar attraktive Fotos Ihrer Produkte hinzu, um die Aufmerksamkeit der potentiellen Käufer zu bekommen.

Verpackung

Wenn Sie keine digitalen Dienstleistungen, sondern greifbare Waren herstellen, achten Sie auf die entsprechende Verpackung. Die Verpackung ist wichtig für verschiedene Produkte: vom Kaffee zum Mitnehmen, die Sie in Ihrem Café verkaufen, bis Kleidung, die Käufer in Ihrem Online-Shop bestellen. Eine durchdachte Verpackung ist überhaupt keine Kleinigkeit. Sie kann bei Käufern einen positiven Eindruck schaffen und sie zu weiteren Einkäufen anregen. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, Ihr Firmendesign in seiner ganzen Pracht zu zeigen.

Wie erstellt man eine Markenidentität

Sie können die Erstellung der Markenidentität im Designstudio oder beim freiberuflichen Designer bestellen. Dazu können Sie auch Online-Service nutzen. Lassen Sie uns jede Option genauer betrachten.

Designstudio

Das ist eine großartige Option für mittlere und große Unternehmen mit großem Budget.

Vorteile:

  • Professionelle Designer
  • Große Anzahl von Studios

Nachteile:

  • Hoher Preis
  • Lange Vorlaufzeit

Freiberuflicher Designer

Diese Möglichkeit kann für jedes Unternehmen geeignet sein. Sie können Freiberufler auf vielen Webseiten finden, die in unterschiedlichen Preisklassen ihre Dienstleistungen anbieten.

Vorteile:

  • Große Auswahl der Designer
  • Qualitätsprodukte (wenn es ein guter Designer ist)

Nachteile:

  • Es ist schwer, einen guten und preiswerten Designer zu finden.
  • Er kann das Geld nehmen und verschwinden.
  • Ergebnis kann Ihnen nicht gut gefallen

Online-Service

Der Onlinedienst eignet sich für Anfänger und mittelständische Unternehmen. Sie können sofort mit Logaster versuchen, Ihre Markenidentität zu erstellen. Das ist ein Beispiel der erstellten Markenidentität (Logo, Visitenkarte, Geschäftspapier, Umschlag und Favicon):

Das ist ein Beispiel der erstellten Markenidentität

Vorteile:

  • Praktischer Produktgenerator
  • Sie können schnell eine große Anzahl von Identitätslayouts erstellen
  • Ein niedriger Preis (Logo in kleiner Auflösung kann kostenlos heruntergeladen werden)
  • Sie können Produkte jederzeit ändern und herunterladen.
  • Produkte sind im Vektor- und Rasterformat erhältlich.

Nachteile:

  • Designer erstellt eher ein einzigartiges Design

Wählen Sie die entsprechende Option und erstellen Sie mutig Ihre Markenidentität.

Schlussfolgerung

Die Markenidentität bietet Ihrem Unternehmen eine tolle Möglichkeit, Sie von der Konkurrenten hervorzuheben und macht Ihre potenzielle Kunden mit Ihrem Unternehmen bekannt. Wenn Sie einen guten Eindruck auf dem Markt hinterlassen möchten, geben Sie sich Mühe und Zeit für die Entwicklung der Markenidentität. So wird sich Ihre harte Arbeit voll auszahlen! Wenn Sie bereits Ideen für ein visuelles Bild Ihres Unternehmens haben, verzögern Sie nicht und machen Sie sich sofort an die Arbeit!

Vollständiges Markenidentitätsset

Verwenden Sie den Logaster Logo-Generator, um schnell Ihr Marke zu erstellen. Geben Sie den Namen Ihres Unternehmens ein und Sie erhalten in 60 Sekunden ein professionelles Branding-Paket! Probieren Sie uns aus — es ist ganz einfach!

Mindestens 3 Zeichen lang.